Marilyn Monroe ist die wohl berühmteste Blondine der Welt, und das sogar mit einem schweren Schicksal. Wir sind daran gewöhnt, sie in ihrer Rolle zu sehen - mit hellen Lippen, lockigem Haar und dem berühmten Blick auf ihrem Gesicht. Auf diesen Fotos sehen Sie eine ganz andere Marilyn!

Kindheit

Neugeborene Norma Jean Mortensen und ihre Mutter. Quelle: bigpicture.com

Juni 1926: Die neugeborene Norma Jean Mortensen (getauft als Baker) in den Armen ihrer Mutter Gladys Baker.

Das erste offizielle Babyfoto. Quelle: bigpicture.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Bauer fand seltsame schwarze Eier: nach einer Weile schlüpften aus ihnen echte Schönlinge

Insgesamt 14 Kinder: Wie die berühmteste Mutter von Achtlingen lebt

Experten sagen, wie man Hunden beibringt, kein Futter vom Boden aufzuheben: Details

Ein Mann zog kleine Tiere aus dem dicken Schlamm, ohne zu wissen, wer sie waren

Anfang 1927: Das erste offizielle Babyfoto. Schon hier lächelt sie offen!

Zweijährige Marilyn. Quelle: bigpicture.com

Sommer 1928: Die zweijährige Marilyn besucht mit ihren Pflegeeltern das Fotostudio.

Marilyn und ihre leibliche Mutter. Quelle: bigpicture.com

Sommer 1929: Mit ihrer leiblichen Mutter am Strand. In den ersten Jahren versuchte Gladys, sie regelmäßig zu besuchen.

Siebenjährige Marilyn. Quelle: bigpicture.com

1933: Ein siebenjähriges, lockiges, blondhaariges Mädchen liebt Hunde und die lieben sie zurück.

Jugend

Marilyn Monroe. Quelle: bigpicture.com

1940: Marilyn machte in ihrem Leben als Teenager eindeutig keine "hässliches Entlein"-Phase durch. Mit 14 Jahren sieht sie fabelhaft aus!

Marilyn arbeitet in einer Kriegsfabrik. Quelle: bigpicture.com

Herbst 1941: Das Mädchen arbeitet in einer Kriegsfabrik, die den Bedarf der Armee im Zweiten Weltkrieg deckt.

Marilyn und James Daugherty. Quelle: bigpicture.com

1942: Norma heiratet James Daugherty im Alter von 16 Jahren, um ihre Abhängigkeit von ihren Vormündern zu beenden.

Eines der ersten Publicity-Fotos. Quelle: bigpicture.com

1945: Eines der ersten Publicity-Fotos von Norma Jean, gefolgt von einem Angebot, Model zu werden.

Zeit des Ruhms

Marilyn Monroe. Quelle: bigpicture.com

1946: Letztes Foto eines Mädchens mit dunklen Haaren.

Marilyn Monroe. Quelle: bigpicture.com

1947: Die zukünftige Schauspielerin unterschreibt einen Vertrag mit den 20th Century Fox Studios und ändert ihren Namen. Als Künstlernamen wählte sie einen der damals populären Namen, Marilyn, und den Mädchennamen ihrer Mutter, Monroe.

Marilyn Monroe. Quelle: bigpicture.com

Ende 1948: Monroe war immer sehr ernst, wenn es darum ging, Filme zu drehen und probte sogar vor ihrem Vorsprechen.

Marilyn Monroe. Quelle: bigpicture.com

1955: Eine seltene Aufnahme von Marilyn in abgeschnittener Hose und selbstgenähtem Oberteil, die sich mit ihrer Freundin streitet.

Hochzeitstag mit Arthur Miller. Quelle: bigpicture.com

1956: An ihrem Hochzeitstag mit Arthur Miller sieht die Schauspielerin sehr glücklich aus.

Pause zwischen den Dreharbeiten zu

1960: in einer Pause zwischen den Dreharbeiten zu The Misfits, dem letzten Film ihrer Karriere. Am 5. August 1962, nach einem langen Kampf mit Depressionen, nimmt Marilyn Monroe eine schwere Dosis Tabletten und wird tot in ihrem Haus aufgefunden.

Quelle: bigpicture.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Schweige und Armutsgelübde: Wie sich eine Millionärin und Prominente entschloss, Nonne zu werden