Supermodel Linda Evangelista war eine echte Ikone der 90er Jahre. Berühmt wurde sie durch ihre Bemerkung in einem Vogue-Interview, in dem sie sagte: "Ich habe keine Ahnung, was ich tun soll: "Für weniger als 10.000 Dollar pro Tag stehe ich nicht einmal aus dem Bett." Und es war tatsächlich wahr.

Linda Evangelista. Quelle: wday.com

Zusammen mit Cindy Crawford, Naomi Campbell, Claudia Schiffer und Christy Turlington gehörte Linda zu den "legendären fünf" Laufstegstars.

Aber die vier Schönheiten auf dieser Liste sind immer noch auf den Titelseiten zu sehen, glänzen auf roten Teppichen und laufen manchmal sogar auf dem Laufsteg und stellen jüngere Stars selbstbewusst in den Schatten.

Linda hingegen ist vor etwa sechs Jahren von der Bildfläche verschwunden. Erst vor kurzem tauchte sie wieder in den Medien auf und gab zu, was der Grund für ihr Verschwinden war.

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Kätzchen mit Entwicklungsbesonderheiten quietschte laut und suchte nach seiner Mutter

"Ich weiß, du hörst mich nicht, aber ich liebe dich": Mann verabschiedet sich von seiner Frau, mit der er 59 Jahre lang verheiratet war

"Meine Tochter hat mir meinen Geburtstag 'genommen'. Ich habe ihn seit 23 Jahren nicht mehr gefeiert"

Die Frau hat das Kind sofort verlassen, als sie sah, wen sie zur Welt brachte, Details

Das Fotomodell, dem zuvor vorgeworfen wurde, zu sehr von verschiedenen kosmetischen Eingriffen angetan zu sein, entstellte ihr Gesicht und ihren Körper durch schlechte Eingriffe.

Linda Evangelista. Quelle: wday.com

Und alles begann, als Linda anfing, an Gewicht zuzunehmen. Im Jahr 2015 (Evangelista war damals 49 Jahre alt) entschied sich das Topmodel, sich einer Kryolipolyse-Behandlung zu unterziehen. Zwischen August 2015 und Februar 2016 unterzog sie sich sieben Mal dem Verfahren zur Fettreduzierung, doch stattdessen verdoppelte sich ihr Gewicht fast.

In einem Interview erzählte Linda, dass sie dachte, sie würde verrückt werden, als sich an ihrem Kinn, ihren Hüften und ihrem Busen neue Fettpolster bildeten. Sie sagte: "Ich habe versucht, es selbst zu reparieren, weil ich dachte, ich würde etwas falsch machen. Ich kam an den Punkt, an dem ich überhaupt nichts mehr aß. Ich dachte, ich würde verrückt werden."

Evangelista entwickelte eine paradoxe Fetthyperplasie, eine seltene, bisher nicht gemeldete Nebenwirkung der Kryolipolyse, die bei 0,0051 % der weltweit durchgeführten 1,5 Millionen Eingriffe festgestellt wurde.

Linda Evangelista. Quelle: wday.com

Der Zustand kann nicht durch Diät oder Sport korrigiert werden, sagen die Ärzte. Linda hat sich in fünf Jahren zwei Fettabsaugungen unterzogen, aber auch das hat nicht viel geholfen.

Im September letzten Jahres reichte sie eine Klage gegen das Unternehmen ein, das hinter dem Verfahren steht, und forderte 50 Millionen Dollar Schadenersatz. Die Gerichtsverfahren dauern noch an.

"Ich habe es immer geliebt, auf dem Podium zu stehen. Jetzt habe ich sogar Angst, jemanden zu treffen, den ich kenne. Ich kann nicht mehr so leben, mich verstecken und schämen. Ich kann einfach nicht mehr mit diesem Schmerz leben. Ich bin bereit, endlich zu reden", sagte Linda in ihrem ersten öffentlichen Interview, das sie neulich einem bekannten Hochglanzmagazin gab.

Linda Evangelista. Quelle: wday.com

Und nun wurde Linda zum ersten Mal seit Jahren wieder auf der Straße gefilmt. Obwohl der Star eine medizinische Maske und warme Kleidung trug, kann man sich ein Bild davon machen, wie sie sich verändert hat.

Linda Evangelista. Quelle: wday.com

Linda Evangelista. Quelle: wday.com

Quelle: wday.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Schönheit in ihren Augen: Wie eine 47 jährige Mutter von drei Kindern aussieht, die zur schönsten Frau der Welt gewählt wurde