In letzter Zeit war die Sängerin Madonna Gegenstand von Kontroversen und freimütig urteilenden Artikeln. Die modernen Trends in der Gesellschaft und in den sozialen Medien stellen neue Anforderungen. In einigen Ländern müssen Prominente nun offenlegen, dass ein Foto mit einer speziellen Software bearbeitet wurde.

Madonna. Quelle: goodhouse.com

Sogenannte "ehrliche" Fotos werden bewundert, während retuschierte Bilder ständig kritisiert werden.

Das Gleiche gilt für die plastische Chirurgie: Viele Stars haben sich Implantate entfernen lassen und auf Füllstoffe und Botox in ihren Gesichtern verzichtet. Die Mode hat sich die natürliche Schönheit zu eigen gemacht.

Madonna, so scheint es, hat nicht mit den Trends Schritt gehalten, so dass erst jetzt hat die Verwendung von Filtern gemeistert. Alle Fotos der 63-jährigen Künstlerin sehen so aus:

Beliebte Nachrichten jetzt

Sie hat nie geheiratet: Das Geheimnis der Einsamkeit von Mireille Mathieu

Modifizierungssüchtiger Mann schnitt sich als Zeichen der Selbstdarstellung die Finger ab, Details

Gebar 69 Kinder und verließ ihren Mann: Wer war die kinderreichste Frau

40 Jahre später: Wie die Schauspieler "Der blauen Lagune" heute leben

Madonna. Quelle: goodhouse.com

Der brasilianische Künstler Idrelei Diao macht unglaubliche Dinge mit Photoshop. Aber er beschönigt die Realität nicht, sondern lässt sie lebensechter und natürlicher erscheinen. Ein Computerporträtist arbeitet an dem Porträt der berühmten Sängerin.

Madonna. Quelle: goodhouse.com

Was am Ende herauskam, ist überraschend: Es stellt sich heraus, dass Madonna nicht jünger aussieht als ihre Tochter Lourdes, wie sie auf Instagram zu zeigen versucht. Dennoch ist sie eine sehr hübsche Frau, die die Blicke auf sich zieht. Das neue Fotoporträt der Künstlerin ist eher bewundernswert als enttäuschend.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Sie wird mit den Jahren immer hübscher": Supermodel Heidi Klum zeigte sich in Pullover und Stilettos