Dirty Dancing wurde als der größte Überraschungshit der 1980er Jahre bezeichnet. Als die Studiobosse den fertigen Film sahen, wollten sie ihn sofort verbrennen: Sie dachten, so könnten sie die Peinlichkeit vermeiden und einen Teil des Geldes von der Versicherung zurückbekommen.

Jennifer Grey und Patrick Swayze. Quelle: goodhouse.com

Dennoch kam der Film in die Kinos und wurde zur großen Überraschung der "Big Bosses" innerhalb weniger Wochen ein absoluter Hit.

Patrick Swayze hat nach "Dirty Dancing" in vielen weiteren Filmen mitgespielt, er war und ist ein Star in Hollywood, den jeder kennt. Aber der Name Jennifer Gray ist trotz des Erfolges dieses Filmes in der breiten Öffentlichkeit fast unbekannt.

Jennifer Grey. Quelle: goodhouse.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Sozialarbeiter besuchte das Haus eines Großvaters und fand "ein beispielloses Wunder": Der Mann hatte nie einen so vernachlässigten Kater gesehen

Eine streunende Katze rettete ein verlassenes drei Monate altes Baby, Details

Eine 16 Jahre jüngere Frau und Luxus in allem: wie der reichste Sportler der Welt, Michael Jordan, lebt

Der Preis der Liebe: Wie Schumachers Frau Häuser und Flugzeug verkaufte, um ihren Mann zu retten

Jennifer war zunächst in Werbespots zu sehen und trat mit 24 Jahren erstmals in einem Film auf. Aber so richtig populär und bekannt wurde Jennifer erst nach "Dirty Dancing".

Berührendes Aussehen und Plastizität ließen Jennifer jünger aussehen als ihre Jahre - damals war sie bereits 27 und sollte ein 17-jähriges schüchternes Mädchen spielen. Aber die Produzenten haben ihre Kandidatur bedingungslos akzeptiert.

Allerdings war Patrick Swayze ein Jahrzehnt älter als der im Drehbuch beschriebene Held: Er wurde 35. Das hinderte sie jedoch nicht daran, mit Jennifer ein charismatisches Paar zu bilden.

Jennifer Grey und Patrick Swayze. Quelle: goodhouse.com

Aber die Dreharbeiten waren nicht so einfach und fröhlich, wie es vielleicht den Anschein hat. Patrick kommentierte die schauspielerischen Fähigkeiten von Jennifer - sie schien ihm nicht vorbereitet. Sie war natürlich beleidigt und fühlte sich unwohl. Aber ihr gegenseitiger Groll ist auf der Leinwand völlig unsichtbar.

Dieses Werk brachte den Machern einen erstaunlichen Erfolg: 200 Millionen Dollar an den Kinokassen, einen Oscar für den Soundtrack, eine Nominierung für den Golden Globe Award in der Kategorie "Beste Schauspielerin" für Jennifer Grey.

Jennifer Grey. Quelle: goodhouse.com

Aber Jennifer war nicht glücklich. Sie war der Meinung, dass sie hässlich war und dass dies auf der Leinwand besonders auffällig war. Irgendwann beschloss Jennifer: Sie ist jetzt eine berühmte Schauspielerin, und es passt nicht zu ihr, mit einer so "hässlichen" Nase herumzulaufen.

Die Schauspielerin ging zu einem plastischen Chirurgen und verlangte, dass er ihr eine perfekte, saubere Nase macht, die den Hollywood-Standards entspricht.

Nachdem sie ihre frühere, unvollkommene Nase verloren hatte, verlor die Schauspielerin auch den Charme, verlor die "Pointe". Auf der Straße war sie nicht mehr zu erkennen. Sie war kein nettes, schüchternes Baby mehr - sie wurde eine von Tausenden von Schauspielerinnen mit einer perfekt flachen, gleichen Nase, mit einem typischen hübschen Gesicht.

Jennifer Grey. Quelle: goodhouse.com

Es war ein Scheitern. Mit ihren unterschriebenen Verträgen und den eingestellten Dreharbeiten: Wer wollte schon eine von Tausend? Jennifer musste sich mit zweitklassigen Seifenopern und Cameo-Rollen begnügen. In dem Moment bereute sie es. Doch es war zu spät.

Dennoch war es nicht das Ende der Welt. Neben Fernsehserien wirkte sie in zahlreichen TV-Shows mit, ohne ein Projekt aufzugeben.

Und 2016 wurde ihr eine Rolle in der Fortsetzung von "Dirty Dancing" angeboten. Doch die Schauspielerin lehnte ab: Sie wollte nämlich nicht das Baby spielen, und in einer anderen Rolle konnte sie sich nicht vorstellen.

Auch viele Jahre später bereut Jennifer Grey die Operation, die ihr Leben in ein "Vorher" und ein "Nachher" geteilt hat. Trotzdem hält sie sich nicht für unglücklich. Jennifer hat eine gute Familie - 2001 wurde ihr Mann Schauspieler Clark Gregg, sie haben eine wunderschöne Tochter Stella.

Jennifer Grey und Clark Gregg. Quelle: goodhouse.com

Jetzt ist die Schauspielerin 61 Jahre alt, sieht aber immer noch gut aus und tritt manchmal in Filmen auf. Die verrückte Popularität, die "Dirty Dancing" der Besitzerin der "unperfekten" Nase bescherte, hat sie jedoch längst aufgegeben.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Ich kann ihnen immer noch nicht verzeihen": Britney Spears will ihre Eltern nicht zur Hochzeit einladen