Er ist schon lange tot, aber seine Filme werden auch heute noch gesehen, weil sie einen zum Lachen bringen und niemanden gleichgültig lassen.

Louis de Funès. Quelle: binokl.cc

Der große Künstler unterschied sich im wirklichen Leben nicht von seiner Leinwandpersönlichkeit. Er hatte die gleichen Merkwürdigkeiten wie auf dem Bildschirm.

Kollegen erinnerten sich daran, wie er am Set versuchte, jeden, dem er begegnete, mit einem bissigen und scharfen Wort zu treffen. Er wirkte verletzend und rachsüchtig, aber auch sehr lustig und harmlos.

Louis de Funès. Quelle: binokl.cc

Beliebte Nachrichten jetzt

Der letzte Wunsch: Das Pferd und die Hunde wurden ins Hospiz zur Besitzerin gebracht, damit sie sich verabschieden konnten

Ein Mädchen wurde mit einem Gewicht von 600 Gramm geboren: wie es vier Jahre später aussieht

Welpe kuschelt sich an eine Hundefigur und hält sie für seine Mutter

Die Frau hat das Kind sofort verlassen, als sie sah, wen sie zur Welt brachte, Details

Am 31. Juli vor 107 Jahren wurde in einer kleinen Stadt in Frankreich ein Junge geboren, der ein großer Komiker werden sollte. Sein Talent wurde schon in jungen Jahren deutlich. Der Junge konnte problemlos jeden Erwachsenen imitieren.

Louis de Funès. Quelle: binokl.cc

Louis' Leben verlief nicht immer reibungslos. Er musste mehrere persönliche Tragödien durchstehen. Die erste hatte mit seinem Vater zu tun, der die Familie verließ, das ganze Geld mitnahm, Frau und Kind mit nichts zurückließ und nach Venezuela ging.

Die Ex-Frau und Louis wurden mittellos zurückgelassen. Die Mutter musste mit ihrem kleinen Sohn "überleben", indem sie jeden Job annahm, der ihr angeboten wurde.

Louis de Funès. Quelle: binokl.cc

Das Leben in Armut prägte den Charakter eines talentierten Schauspielers. Es gab wahre Legenden über seinen Geiz und seine Habgier. Es hieß, dass er auf dem Markt bis zum bitteren Ende feilschen konnte. Wenn jemand in der Familie etwas kaufte, ohne ihn zu fragen, bekam der Schauspieler einen Wutanfall und einen Skandal.

Doch vor Weihnachten gab de Funes riesige Summen für Geschenke für Waisenkinder aus, die in einem Waisenhaus leben. Dass ein so unberechenbarer und von Natur aus komplizierter Mann ein berühmter Komiker war.

Louis de Funès. Quelle: binokl.cc

Bevor er Schauspieler wurde, arbeitete er als einfacher Arbeiter. Er blieb nicht lange an einem Ort, denn er war nicht willkommen. Als er dann zur Arbeit kam, gab es jede Menge Ärger.

Als Louis anfing, im Restaurant Klavier zu spielen, kamen die Leute in Scharen in das Lokal, aber nicht, um es zu genießen. Sie genossen es, den Pianisten dabei zu beobachten, wie er lustige Grimassen schnitt. Seine Grimassen brachten das Publikum immer zum Lachen.

Frauen

Sogar seine eigene Hochzeit mit seiner ersten Frau, Louis, wurde durch seinen "Überfall" gestört. Das sagten auch die Verwandten der Braut, als der Bräutigam zur Hochzeit kam.

Aber der Künstler hatte Glück in seiner zweiten Ehe mit der Enkelin des berühmten Guy de Maupassant, Jeanne. Sie lebten 40 Jahre lang zusammen, und die Frau konnte den temperamentvollen Mann überreden.

Aber familiäre Bindungen haben nicht verhindert, dass sich der glühende Louis in andere Frauen verliebt. Und sie erwiderten es. Sein natürlicher Charme und seine einzigartige Persönlichkeit ließen das andere Geschlecht nicht gleichgültig.

Louis de Funès. Quelle: binokl.cc

Als der Künstler eine Affäre mit einer jungen rothaarigen Radiomoderatorin begann (der Altersunterschied betrug fast 30 Jahre), sorgte seine Frau nicht für einen Skandal, obwohl ich von der Existenz der Rivalin wusste.

Die weise Jeanne wollte ihren Mann nicht verletzen und ließ die Dinge so, wie sie waren. Sie liebte ihren unberechenbaren Mann und wollte ihn nicht mit ihrer Nörgelei verärgern.

Die Liebe zu zwei Frauen auf einmal wurde zu einer großen Tragödie im Leben des Komödianten. Er konnte seine Frau nicht verlassen, weil er sie liebte, und er konnte nicht ohne seine junge Geliebte leben, über deren Beziehung das ganze Land sprach.

Liebende Frauen wussten, wie zerbrechlich die Seele von Louis ist, wie empfindlich und wie sehr er sich sorgt. Beide haben sich also mit ihrer Situation abgefunden und beschlossen, dass es für alle das Beste ist.

Der Schauspieler war dafür bekannt, dass er immer mit einer Waffe herumlief, weil er sich sicher war, dass er gejagt wurde. Es war wie ein Verfolgungswahn, aber es war unmöglich, den Komödianten vom Gegenteil zu überzeugen.

Louis de Funès. Quelle: binokl.cc

Einige Regisseure sagten, Louis sei kein Schauspieler, sondern ein Clown. Das kränkte den begabten Künstler sehr, und er versuchte sein Bestes, um zu beweisen, dass er schauspielerisches Talent hat. Und Louis de Funès hatte Erfolg.

Am Ende war er in der ganzen Welt bekannt. Der Weltruhm kam in reifem Alter zu ihm, aber er kam für immer. Und heute wird er als der beste Komiker aller Zeiten bezeichnet.

Louis de Funes war nicht Anfang 1983. Millionen von Menschen waren gekommen, um sich von einem großen Schauspieler zu verabschieden, der klein und witzig war, der für viele lustige Momente sorgte und allein durch seine Anwesenheit die Stimmung hob.

Quelle: binokl.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

Hollywood-Stars, die über 90 sind: Was die Idole von Millionen tun und wie sie leben