Apfelmus wird ganz einfach aus preiswerten und natürlichen Zutaten hergestellt. Ideal für Pfannkuchen, Waffeln oder als Dessert.

Apfelmus. Quelle: yummybook.com

Zutaten:

1,5 kg Äpfel
1 Esslöffel Zitronensaft
Nelken, Zimtstange wahlweise
4-5 Esslöffel Zucker
300 ml Wasser

Schritt-für-Schritt-Rezeptbeschreibung

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ein Wunder geschah": Neurologe riet, ein Chow-Chow für das Baby zu kaufen, Details

Busfahrerin flechtet jeden Tag Zöpfe für ein Mädchen, das ohne Mutter zurückblieb

"Jeden Tag verbringe ich sechs Stunden mit Putzen": Mutter von neun Kindern versteht nicht, warum die Leute nicht täglich putzen

Ein werdender Vater beschloss, herauszufinden, wie es ist, eine schwangere Frau zu sein: Überall warteten Schwierigkeiten auf ihn

1. Die Äpfel waschen, schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Wasser über die Äpfel gießen und Zucker und Zitronensaft hinzufügen. Abschmecken und mit Nelken und Zimt würzen. Aufkochen lassen.

2. Die Hitze reduzieren und einige Minuten köcheln lassen, bis die Äpfel weich geworden sind. Die Zimt- und Nelkenstangen entfernen. Die weichen Äpfel mit einem Mixer pürieren, bis sie glatt sind.

3. Diese Menge an Äpfeln ergibt etwa 4 Tassen köstliche Apfelmousse.

Apfelmus. Quelle: yummybook.com

Guten Appetit!

Quelle: yummybook.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Nahrhaftes Frühstück: ein schnelles Rezept für Bananenpuffer