Ein einfacher und zarter Kuchen mit einer winterlichen Note! Der Prozess der Herstellung dieses Neujahrsdesserts ist sehr einfach, und Sie müssen kein Chefkoch eines berühmten Restaurants sein, um die Zubereitung zu Hause zu meistern.

Mandarinenkuchen. Quelle: jenskiymir.com

Zutaten:

250 g Blätterteig (glatt);

1,5 Esslöffel Mehl;

Beliebte Nachrichten jetzt

Shakira hat durch eine Kleinigkeit vom Betrug ihres Mannes erfahren: Was ihn verraten hat

Eine muntere Rentnerin wurde 90, aber selbst 20-Jährige beneiden sie um ihre körperlicher Verfassung

Luciano Pavarotti hat mit 67 Jahren zum zweiten Mal geheiratet: Wer seine Frau war und warum sie von den Freunden des Sängers nicht akzeptiert wurde

Mit 34 wog die Frau 300 kg: Wie sie zwei Jahre später aussieht, nachdem sie 200 kg verloren hat

3 Esslöffel Zucker;

Päckchen Vanillezucker;

5 große Mandarinen;

2 Esslöffel Aprikosenmarmelade;

Zubereitung:

Rollen Sie den Teig zu einem 30x27cm großen Blatt aus. Legen Sie den Teig auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech.

Schneiden Sie 4 dünne Streifen an den Seiten des Blechs ab. Bestreuen Sie den Teig mit einer Mischung aus Mehl und 1 EL Zucker.

Schälen und entkernen Sie die Mandarinen, entfernen Sie die Innenhäute und Kerne und legen Sie sie auf den Teig.

Legen Sie den Teig mit Reihen von Mandarinenscheiben aus.

30 Minuten backen. Quelle: jenskiymir.com

Mit dem restlichen Zucker bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 30 Minuten backen.

Bestreichen Sie die Oberfläche des fertigen Kuchens mit Marmelade.

Mit Marmelade bestreichen. Quelle: jenskiymir.com

Guten Appetit!

Quelle: jenskiymir.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Churros: ein Rezept für zarte spanische Krapfen in zwanzig Minuten