Der Vater der 40-jährigen amerikanischen Sängerin Britney Spears, Jamie Spears, wird vor Gericht gestellt, weil er seine Tochter ausspioniert und ihr Geld verschwendet hat.

Britney Spears. Quelle: focus.com

Bei der letzten Gerichtsanhörung soll ein ehemaliger FBI-Agent gesagt haben, dass Jamie Spears, 69, seine Position oft missbraucht habe. "Während seiner Vormundschaft hat Herr Spears seine Position missbraucht, um sich und seine Angehörigen zu bereichern. Er tat dies oft auf Kosten seiner Tochter", so der Mann.

Jamie Spears. Quelle: focus.com

Darüber hinaus organisierte der Vater der Sängerin mit Hilfe der Sicherheitsfirma Black Box eine illegale Überwachung von Britney. Zurzeit verlangt der Mann von seiner Tochter sogar die Erstattung seiner Anwaltskosten.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich habe beschlossen, nicht alt zu werden": Ein 55-jähriger Mann sieht aus wie ein 25-jähriger Junge

Gebar 69 Kinder und verließ ihren Mann: Wer war die kinderreichste Frau

Schauspielerin Vivien Leigh hat ihre "unschöne" Tochter verlassen: Wie sich das Schicksal des Mädchens entwickelt hat

"Er hat seinen Namen in die Geschichte geschrieben": Wie die Nachkommen des großen Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart heute weiterleben, Details

Es ist bekannt, dass Jamie Spears in den 13 Jahren des Sorgerechts insgesamt über 36 Millionen Dollar des Geldes ihrer Tochter ausgegeben hat, wovon 6,3 Millionen Dollar in Jamie Spears' Kochsendung Cookin' Cruzin' und Chaos with Jamie Spears flossen.

Es sei daran erinnert, dass Britney Spears nach mehreren öffentlichen Zusammenbrüchen im Jahr 2008 13 Jahre lang in der Obhut ihres Vaters war. Später stellte sich heraus, dass es sich für die Künstlerin um eine wahre Sklaverei handelte, da ihr verboten wurde, schwanger zu werden, sie gezwungen wurde, Pillen zu nehmen, keinen Alkohol trinken durfte und ihr das gesamte Geld abgenommen wurde.

Im Sommer 2021 erschien die Sängerin per Videoschaltung vor Gericht und bat darum, aus dem 13-jährigen Sorgerecht ihres Vaters entlassen zu werden, wobei sie erklärte, dass die Jahre für sie "die Hölle auf Erden" gewesen seien. Britney Spears wurde im November 2021 offiziell aus dieser Haft entlassen.

Britney, 40, genießt derweil ihre lang ersehnte Freiheit und die Gesellschaft ihres Geliebten, des 27-jährigen Sam Asgari, mit dem sie eine Hochzeit plant.

Quelle: focus.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Ich will meine Privatsphäre": Elizabeth II zog in das bescheidene Haus ein, in dem Prinz Philip in letzter Zeit lebte, Details