Frankies Geschichte begann, als seine zukünftigen Besitzer beschlossen, dass es an der Zeit war, ein neues Kätzchen zu bekommen. Niemand wollte das Baby haben, und die Leute trauerten in der Zwischenzeit um ihren toten Hund.

Der Hund hatte seinen Besitzern 18 Jahre lang viel Freude bereitet, doch leider ging sein Lebensweg zu Ende. Die Menschen vergötterten ihn, und so war der Tod des Hundes sehr schwer zu ertragen.

"Ich fühlte mich verloren, vermisste ihn, seinen Kopf, der auf meinem Kissen lag, seine Augen, die mich ansahen...", erinnert sich die Besitzerin.

Beliebte Nachrichten jetzt

Welpe kuschelt sich an eine Hundefigur und hält sie für seine Mutter

Wie eine geheimnisvolle Stadt aussieht, in der seit 6.000 Jahren Menschen leben, von denen heute nur noch eine Familie übrig ist

Ein Mann wühlte sieben Stunden lang in einem Mülleimer, um weggeworfene Kätzchen zu retten

Eine Frau bat drei Ärzte, ihr ein Modelgesicht zu machen: Wie sie jetzt aussieht

Irgendwann wurde der Schmerz über den Verlust so unerträglich, dass sie ihrem Mann vorschlug, das Haus zu verkaufen, das ohne den Hund verwüstet war. Ihr Mann war ebenfalls besorgt über den Tod des Hundes, hielt es aber für eine gute Idee, ein neues Haustier anzuschaffen.

Nach einer Weile entschied sich die Frau!

"Ich habe jede Nacht Angebote zur 'Adoption' von Hunden durchgesehen, bis mir die Augen weh taten, und plötzlich bin ich auf Carolina Russell Rescue Inc. gestoßen. Und ich habe ihn gesehen - Frankie!" - sagte unsere Heldin.

In diesem Moment klärte sich alles von selbst. Je länger sie auf das Bild des Hundes mit den großen traurigen Augen starrte, desto mehr wurde ihr klar, dass sie nicht weiter suchen musste und dieser kleine Kerl genau das war, was sie brauchte!

Die Tatsache, dass der Hund gesundheitliche Probleme hatte, erschreckte unsere Helden nicht im Geringsten. Sie waren froh, Frankie mitnehmen zu können.

Die Frau sagte, dass sie den Hund, sobald sie ihn sah, in die Arme nahm und ihn nicht mehr loslassen wollte. Es bestand kein Zweifel, dass Frankie das geliebte Wesen war, nach dem sie gesucht hatte!

Der Hund mit einer Reihe von chronischen Krankheiten wäre wahrscheinlich ohnehin eingeschläfert worden - nicht viele Menschen hätten ihn aufnehmen wollen. Aber Frankie ist wirklich dankbar, dass der Tierheimleiter ihren Hund am Leben erhalten hat.

Heute ist das Haus der Familie wieder mit Freude erfüllt, die der freundliche und anhängliche Hund schenkt! Die Besitzer sind überzeugt, dass es unmöglich ist, ihn nicht zu lieben, und haben deshalb eine persönliche Instagram-Seite für den Hund eingerichtet, auf der er bereits mehr als 10.000 Follower hat!

Quelle: mur.tv

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein unabhängiger Labrador fährt jeden Tag für einen zweistündigen Spaziergang von zu Hause in den Park