Diese schöne Geschichte beweist, dass Hunde wirklich perfekt sind.

Eine Hündin namens Ruby adoptierte einen jungen Affen in Indien.

Hündin Ruby adoptierte ein Affenbaby. Quelle: lifter.com

Der Vorfall ereignete sich in dem Dorf Seoni Malwa im Bezirk Hoshangabad in Indien.

Eines Tages bemerkten die Dorfbewohner, dass Ruby etwas auf ihrem Rücken trug. Es war ein kleines Äffchen, das die Hündin vor dem sicheren Tod gerettet hatte.

Beliebte Nachrichten jetzt

Nach dem Verlust ihres Haustiers waren die Herzen der Besitzer leer, und nur ein süßer Hund half ihnen, wieder zu lächeln

Geretteter Welpe lächelt, als wüsste er, dass sein Leben in Sicherheit ist

Die Zwillinge hören nie auf, sich zu umarmen, weil sie ihre unzerbrechliche Bindung, die im Mutterleib entstanden ist, nicht verlieren wollen

Eine Frau kaufte das baufälligste Haus in der Straße, das zum Abriss stand: Nach der Renovierung wollen alle Nachbarn darin wohnen

Ruby und Affen. Quelle: lifter.com

Ruby folgte dem Affen überall hin, behandelte ihn wie ihr eigenes Hündchen und fütterte ihn mit Milch.

Die beiden Tiere sind nun unzertrennlich und stehen im Mittelpunkt des ganzen Dorfes.

Eine erstaunliche Geschichte, nicht wahr?

Quelle: lifter.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Als er sah, dass seine Besitzer seine Freundin wegbrachten, heulte und bellte der Hund und rannte los, um sie zu suchen