Als diese Hündin trächtig wurde, setzten die Besitzer sie einfach aus. Gut, dass man sie nicht weggeworfen, sondern in ein Tierheim gebracht hat.

Trächtige Hündin. Quelle: slonn.me

Die Hündin hatte bei einer Familie gelebt und wurde dann plötzlich allein gelassen. Sie war sehr nervös und traurig und verstand nicht, warum sie ausgesetzt worden war.

Eine Mitarbeiterin des Tierheims konnte den Anblick nicht ertragen und brachte die Hündin zu ihr nach Hause. Sie war umgeben von Fürsorge und Aufmerksamkeit, indem man versuchte, sie zu beruhigen und ihr zu zeigen, dass sie gebraucht wurde, dass sie nicht allein war und dass alles gut werden würde.

Nach 3 Wochen brachte die Hündin 11 entzückende Welpen zur Welt.

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein hungriger Straßenhund wurde aufgegriffen, aufgewärmt und zu einem Feinschmecker gemacht

Beim Öffnen eines Mülleimers fiel der Blick einer Frau auf eine Hündin und ihren kleinen Welpen

Der 11-jährige Junge war glücklich, als er erfuhr, dass die Familie, bei der er lebt, ihn adoptieren möchte

Eine Frau kaufte das baufälligste Haus in der Straße, das zum Abriss stand: Nach der Renovierung wollen alle Nachbarn darin wohnen

Als die neue Besitzerin kam, um nach den Babys zu sehen, zeigte die Hündin ihr ihre Liebe und ihr Vertrauen. Sie brachte ihr alle Welpen und legte sie sanft auf ihren Schoß. Geschwänzte Mutti hat ihr das Wichtigste anvertraut.

Hündin und ihre neue Besitzerin. Quelle: slonn.me

Hündin brachte zur Besitzerin alle Welpen. Quelle: slonn.me

Das ist das wahre Wunder, das durch Liebe und Freundlichkeit entsteht!

Quelle: slonn.me

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Hündin brachte immer wieder Müll von ihren Spaziergängen mit, und die Besitzerin kam auf die Idee, wie ihre Gewohnheit der Natur helfen könnte