Tierheimhunde verdienen das Beste, und ihre neuen Besitzer verstehen das. Als Katarra Taylor einen Hund namens Bentley bekam, beschloss sie, eine größere Wohnung zu suchen, um ihm mehr Platz zu geben.

Sie fand sogar einen kleinen Innenhof, der nicht der gemütlichste Ort war, an dem sie je gewohnt hatte. Aber die Besitzerin hat es geschafft, es zum perfekten Ort für Bentley zu machen.

Katarra, ihr Freund und Hunde. Quelle: nubenews.net

Katarra Tayler wurde Besitzerin eines Hundes namens Bentley, nachdem er von vier Familien ausgesetzt worden war. Seine gesundheitlichen und psychischen Probleme machten anderen Angst, aber nicht Katarra - die Frau beschloss, dem Hund zu helfen, der im Leben schon alles durchgemacht hatte.

Als sie Bentley aufnahm, lebte sie in einer Zweizimmerwohnung, die nicht viel Platz für einen so großen Hund bot.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Drei Monate lang habe ich ihn nicht verlassen": Die Fürsorge eines Mannes verwandelte einen glücklosen Welpen in einen stattlichen Schönling

"Drei Minuten auseinander": Zwillinge, die in verschiedenen Jahren geboren wurden, Details

Ein gerettetes Nilpferd kann seine menschliche Familie nicht vergessen und besucht seinen Retter jeden Tag

Die Söhne schickten die alte Mutter ins Dorf, damit sie ihre letzten Tage dort verbringen konnte: Jahr später erkannten sie die Mutter nicht wieder

Adoptierter Hund Bentley. Quelle: nubenews.net

Bentley wog 54 Kilogramm, also beschloss sie, ein Zuhause zu finden, in dem er sich wohl fühlen würde.

Schließlich zogen Katarra und Bentley in ein Townhaus mit einem kleinen Garten, in dem der Hund in Ruhe herumlaufen konnte.

Hintehof des neuen Hauses vor der Verwandlung. Quelle: nubenews.net

Nur war dieser Ort nicht sehr bequem für den Hund, also beschloss Katarra, den Hinterhof für Bentley zu verbessern.

Zunächst schien die Aufgabe für Katarra unmöglich, aber ihr Freund beschloss, der Frau zu helfen, eine kleine grüne Insel für ihren Hund zu schaffen.

Prozess der Verwandlung. Quelle: nubenews.net

Die ganze Arbeit war nicht umsonst - Bentley hat sich sofort in seinen Minigarten verliebt.

Bentley verliebte sich sofort in seinen Minigarten. Quelle: nubenews.net

Nach Angaben von Katarra legte sich der Hund sofort ins Gras und blieb dort stundenlang liegen.

Hund blieb stundenlang auf dem Gras liegen. Quelle: nubenews.net

Die Besitzerin ist froh, dass der Hund die Idee gut findet. Nach allem, was er durchgemacht hatte, war er es offensichtlich wert, ein Plätzchen in einem liebevollen Zuhause zu bekommen.

Quelle: nubenews.net

Das könnte Sie auch interessieren:

"Es kommt die Zeit, das Alte zu verlassen, um dem Neuen zu begegnen". Die Brüder verließen den Megalopolis und ließen sich in der Natur nieder