Ein Bewohner des US-Bundesstaates Wisconsin wurde mit seinem vermissten Hund wieder vereint, nachdem er ihn zufällig in den Nachrichten gesehen hatte.

Hund Payday und seine Besitzer. Quelle: news.mail.com

In der Sendung "Adopt a Pet" von WITI-TV wurde eine Geschichte über einen Hund gezeigt, der im Tierheim gelandet war und eine neue liebevolle Familie suchte. Zu seiner Überraschung erkennt ein Mann namens Dwight sie als Payday, ein Haustier der Familie, das vor 2 Jahren spurlos verschwunden ist.

Der Amerikaner setzte sich sofort mit dem Fernsehsender in Verbindung und vereinbarte mit dem Tierheim, Payday zurückzunehmen. Er hatte den Hund einst seiner 12-jährigen Tochter geschenkt.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Jeden Tag verbringe ich sechs Stunden mit Putzen": Mutter von neun Kindern versteht nicht, warum die Leute nicht täglich putzen

Ein werdender Vater beschloss, herauszufinden, wie es ist, eine schwangere Frau zu sein: Überall warteten Schwierigkeiten auf ihn

Hunderte von Menschen verbrachten den festlichen Tag in einem Tierheim und trösteten die Hunde während des Feuerwerks

Frau stellte Weltrekord durch Geburt von Drillingen in verschiedenen Jahrzehnten auf, Details

Der staatliche Tierschutzverein veröffentlichte ein rührendes Video des Wiedersehens in den sozialen Medien. In dem Video kommt Dwights Mutter, Melissa, im Tierheim an, um den Hund abzuholen. Payday erkannte "Oma" sofort und stürzte sich darauf, sie zu lecken.

Quelle: news.mail.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"War in einem glücklichen Moment dabei": Der Hund hat sich der Krankheit nicht ergeben, um die Hochzeit seiner Besitzerin zu besuchen