Es gibt immer einen Platz für Trennung und Wiedersehen im Leben, oft nicht freiwillig, sondern durch das Schicksal.

Vor drei Jahren verlor der Einwohner von Tiflis, Giorgi Berejiani, seinen Freund, einen schwarz-weißen Hund namens George. Er suchte nach ihm, aber alles war vergeblich und der alte Mann, der damals über 60 Jahre alt war, verzweifelte fast. Plötzlich klingelte das Telefon mit unerwarteten Nachrichten.

Giorgi Berejiani. Quelle: antipriunil.com

Nachdem er eine Nachricht über einen Hund erhalten hatte, der George ähnelte, fuhr er ins Stadtzentrum und sah ihn dort.

Hund George. Quelle: antipriunil.com

Beliebte Nachrichten jetzt

"Es war ihr letzter Wunsch": Ein Paar hat eine Schneewehe gemacht, damit ihre Hündin ein letztes Mal spielen konnte

Der letzte Wunsch: Das Pferd und die Hunde wurden ins Hospiz zur Besitzerin gebracht, damit sie sich verabschieden konnten

Welpe kuschelt sich an eine Hundefigur und hält sie für seine Mutter

Sie wurde einfach vergessen: Die Geschichte von Juana Maria, die 18 Jahre lang allein auf der Insel lebte

Es war tatsächlich George, der eine Sekunde später seinen ehemaligen Besitzer erkannte!

Giorgi und sein Hund. Quelle: antipriunil.com

Giorgi hat nach 3 Jahren der Trennung zu George gefunden. Und dieses Ereignis war wahrscheinlich eines der berührendsten der letzten Zeit - Tausende von Reposts und Millionen von herzlichen Kommentaren!

Giorgi und sein Hund. Quelle: antipriunil.com

Die Ohrmarke des Hundes bedeutet, dass er in einem Tierheim war, wo er kastriert wurde und die richtigen Impfungen erhalten hat.

Quelle: antipriunil.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Familie beschloss, den Traum ihres 7-jähriges Sohnes zu verwirklichen und kam für einen Welpen ins Tierheim, nahm aber den ältesten Hund mit