Tierärztin Shannan Egan und ihre Eltern in Massachusetts, USA, fanden Brutiss als Kätzchen, nachdem ihre Katzenmutter sie und ihre anderen Jungen im Garten ausgesetzt hatte. Brutiss' Mutter hatte sich mit dem Panleukopenie-Virus infiziert, wodurch die Kätzchen eine Kleinhirnhypoplasie entwickelten.

Traurigerweise überlebte von all den pelzigen Babys, die Shannan im Garten fand, nur Brutiss, aber aufgrund der Krankheit war sie fast nicht in der Lage zu laufen und zitterte die ganze Zeit, weil das unterentwickelte Kleinhirn ihr nicht erlaubte, das Gleichgewicht zu halten.

Brutiss. Quelle: ridus.com

Leider sind Bru's Geschwister innerhalb der ersten Woche verstorben, aber sie hat sich als stark erwiesen. Ich habe sie mit der Flasche gefüttert, bis sie auf Kätzchenfutter umgestiegen ist, - erinnert sich Shannan.

Damit Brutiss sich selbständig fortbewegen konnte, bauten ihre Besitzer, nachdem sie sich einige YouTube-Tutorials angesehen hatten, einen Rollstuhl für sie aus einigen PVC-Rohren, einem Geschirr und einem mobilen Bodenkleiderbügel.

Beliebte Nachrichten jetzt

Es gibt keine Barrieren für Gefühle: Die Hündin und das Mädchen konnten durch die geschlossene Tür Freunde werden

Jeden Tag traf das Kätzchen Besucher an der Ladentür indem er nach Futter suchte, und seine Beharrlichkeit half ihm, ein Zuhause zu finden

Sie verdienen Liebe: Die Geschichten von besonderen Hunden, die ihre Besitzer gefunden haben

Eine Frau bat drei Ärzte, ihr ein Modelgesicht zu machen: Wie sie jetzt aussieht

Brutiss. Quelle: ridus.com

Meine Mutter hat eine Bauchbinde gemacht und wir haben auch ein Frettchengeschirr benutzt,
- sagt Shannan.

Das Kätzchen gewöhnte sich recht schnell an das komplizierte Gerät, aber ihre Pfoten rutschten auf dem Parkettboden aus.

Brutiss. Quelle: ridus.com

Dann nähten die Besitzer Booties für sie, die einen guten Halt auf dem Boden bieten. Einige Zeit später beschloss die Familie Egan, Brutiss' selbstgebaute Mobilitätshilfe durch einen richtigen Rollstuhl zu ersetzen.

Brutiss lebt jetzt ein normales, glückliches Katzenleben: spielen, schlafen, fressen und, seltsamerweise, schwimmen. Kitty hat nur gelegentlich Schwierigkeiten, sich um Ecken zu bewegen.

Brutiss. Quelle: ridus.com

Sie galoppiert sicher nicht durch das Haus wie viele andere Katzen, aber sie kann sich in einem angenehmen Tempo bewegen,
- sagte der Besitzer von Brutisse.

Quelle: ridus.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine lange Reise: Milli hat über 100 km zurückgelegt, um nach Hause zu kommend

"Wunder der Natur": Mann entdeckt, dass der Vater seines Kindes sein ungeborener Bruder ist