Heidi Ross, die in Schottland lebt, fand ein Ochsenbaby, das von seiner Mutter ausgesetzt worden war: Es war sehr schwach, bewegte sich kaum und atmete kaum. Das Jungtier gewann ihr Herz und sie überredete den Besitzer der Farm, auf der sie arbeitete, es nicht zum Schlachthof zu schicken.

Heidi kaufte den Stier, nannte ihn Thor und begann ihn zu pflegen. Thor wurde fast einen Monat zu früh geboren, so dass er nicht alleine stehen oder gehen konnte, aber drei Jahre später ist er zu einem ausgewachsenen Bullen herangewachsen, der jetzt fast 750 Kilogramm wiegt.

Verspieltes Baby. Quelle: YouTube

Trotz des erheblichen Größenunterschieds sind Thor und Heidi beste Freunde. Der Bulle genießt es, Zeit mit Menschen zu verbringen: manchmal rollt er sich sogar um, um sich den Bauch kraulen zu lassen.

"Es war eine große Entscheidung für mich, ihn aufzunehmen. Als Kind konnte ich nie wirklich Zeit mit großen Tieren verbringen: Das größte Haustier, das ich je hatte, war ein Meerschweinchen. Ich wusste also nicht, wie ich mit einem riesigen Stier umgehen würde."

Beliebte Nachrichten jetzt

Experten sagen, wie man Hunden beibringt, kein Futter vom Boden aufzuheben: Details

Ein Hund hat noch nie eine gute Behandlung gesehen: als ein Mann ihn rettete, konnte er seine Freude nicht zurückhalten

Ein 2-jähriges Mädchen verschwand spurlos: Drei Tage später tauchte eine Hündin vor ihrer Haustür auf

Mann dachte, er hätte das Leben eines neugeborenen Welpen gerettet, aber es war kein Hund

Gegenseitiges Verständnis. Quelle: YouTube

Heidi sagt, dass Thor in der Lage ist, ihre Stimmung selbst am schlimmsten Tag sofort zu heben.

"Er liebt es wirklich zu kuscheln. Ich kann ihn auch am Bauch kraulen, wenn er sich wie ein Hündchen wälzt. Ich weiß, dass er sehr intelligent ist und viele Gefühle und Emotionen hat, genau wie andere Tiere, mit denen Menschen oft befreundet sind: Katzen, Hunde und Pferde."

Liebevoller Riese. Quelle: YouTube

Thor verhält sich nie aggressiv, aber die Frau versucht trotzdem, so vorsichtig wie möglich in seiner Nähe zu sein, denn der Bulle weiß nicht, dass bei seiner Größe selbst ein unbeabsichtigter Stoß des Kopfes dem Menschen Schaden zufügen kann.

Familienidylle. Quelle: YouTube

Quelle: thedodo.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Hund lernte, ein gerettetes Kalb mit der Flasche zu füttern und wurde sein bester Freund

"Ich bleibe für immer bei dir": Frau versuchte fünfmal, für Katze ein Zuhause zu finden, aber sie kam immer wieder zu ihr zurück