Liebe wirkt Wunder - und die Geschichte von Rexie, des Katers, ist ein gutes Beispiel dafür. Heute ist Rexie in seinem neuen Zuhause, aber vor etwas mehr als einem Jahr wurde er in ein kleines Tierheim in Utah gebracht. Der Kater brauchte dringend Hilfe: seine Vorderpfoten waren gebrochen.

Kater Rexie Roo. Quelle: goodhouse.com

Das Tierheim war nicht in der Lage, die komplizierte Operation durchzuführen und veröffentlichte einen Beitrag über die Notwendigkeit von Unterstützung in den sozialen Medien. Das Tierschutzteam von Best Friends Animal Society sah den Beitrag und eilte zu Hilfe. Das Kätzchen wurde in ein Zentrum in Salt Lake City gebracht, wo es sich einer Operation unterzog.

Leider waren die Pfoten des Katers zu stark beschädigt und mussten amputiert werden. Aber das Tier begann das Leben "auf zwei Beinen" zu meistern und hat sein anhängliches Wesen nicht verloren.

Beliebte Nachrichten jetzt

Siamesische Zwillinge, die im Alter von vier Jahren getrennt wurden: Wie sich ihr getrenntes Leben entwickelt

Experten sagen, wie man Hunden beibringt, kein Futter vom Boden aufzuheben: Details

Ein Mann zog kleine Tiere aus dem dicken Schlamm, ohne zu wissen, wer sie waren

Ein 2-jähriges Mädchen verschwand spurlos: Drei Tage später tauchte eine Hündin vor ihrer Haustür auf

Kairiston Flatley sah ein Video über ihn und beschloss sofort, den Kater zu adoptieren. Sie sagt, dass sie sich auf den ersten Blick in Rexie Roo verliebt hat. Die Besitzerin erstellte eine Instagram-Seite für das Haustier, auf der sie Videos und Fotos von ihm postet.

Sie verriet, dass die Leute sie oft für ihre Freundlichkeit loben, aber sie denkt eigentlich, dass sie die Glückliche mit dem Kater ist. "Ich liebe ihn so sehr und er hat mir in diesem chaotischen und unsicheren Jahr viel Frieden und Freude gebracht. Er liebt es zu kuscheln und zu essen und ich auch, also sind wir ein gutes Paar", scherzt Flatley.

Rexie Roo führt nun ein erfülltes Katzenleben: Er spielt, springt auf der Couch herum, bettelt um Leckerlis von seinem Frauchen und genießt die Zeit neben seinem flauschigen Freund, der weiß-grauen Katze.

Der charmante Rexie Roo hat nicht nur Kairiston, sondern auch ihre Freunde und die Tausende von Menschen, die seine Social-Media-Seite abonniert haben, für sich gewonnen.

"Ich denke, er kann den Menschen Geduld, Belastbarkeit und Liebe beibringen", sagt die Besitzerin. Sie glaubt, dass sein lebhaftes Wesen, seine Liebe zu Menschen und seine Verspieltheit andere dazu ermutigen könnten, ein Tier aus dem Tierheim zu adoptieren, das nur ein wenig anders aussieht oder sich anders bewegt.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Ich nannte sie Hope": Ein Mann gab einer neugeborenen Schildkröte Hoffnung