Es kommt oft vor, dass der Mensch einen Plan hat, das Haustier aber einen anderen. Und nicht immer läuft alles nach dem von Menschen erdachten Plan, manchmal ist es auch andersherum. Die Geschichte, die wir heute erzählen wollen, handelt genau davon.

Alexa hat im Treppenhaus eine Schachtel mit drei kleinen Kätzchen gefunden. Sie beschloss, sie zu nehmen und in gute Hände zu geben.

Für zwei der Babys wurden sehr schnell Besitzer gefunden, und auch für das letzte Kätzchen. Aber sie beschloss, das letzte Baby später adoptieren zu lassen, wenn es erwachsen sein würde. Vorübergehend blieb die Katze bei Alexa.

Kätzchen. Quelle: zen.yandex.com

So vergingen eineinhalb Monate, und dann brachte sie die Katze zu den neuen Besitzern. Aber nach 5 Tagen erhielt Alexa einen Anruf, dass die Katze irgendwie krank und nicht sehr aktiv sei, und dass sie so eine Katze nicht brauchen würden.

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Bauer fand seltsame schwarze Eier: nach einer Weile schlüpften aus ihnen echte Schönlinge

Siamesische Zwillinge, die im Alter von vier Jahren getrennt wurden: Wie sich ihr getrenntes Leben entwickelt

Insgesamt 14 Kinder: Wie die berühmteste Mutter von Achtlingen lebt

Er ist wieder glücklich wie ein Kind: 100-jähriger Großvater bekam ein Tierheimkätzchen als Geschenk

Sie musste das Tier zurücknehmen und es dann dem Tierarzt zeigen. Der Tierarzt sagte, dass die Katze völlig gesund sei.

Alexa suchte weiter nach Besitzern für ihr Haustier. Bald fand sie sie, aber die gleiche Geschichte wiederholte sich - ein paar Tage später berichteten die neuen Besitzer, dass die Katze irgendwie anders war, krank.

Erneut nahm Alexa sie mit und ging erneut zum Tierarzt. Dort wurde das Tier gründlicher untersucht und man kam erneut zu dem Schluss, dass es gesund ist. Und beim dritten Mal war die Situation genau die gleiche.

Katze. Quelle: zen.yandex.com

Schließlich, beim vierten Mal, geschah etwas Neues. Die neuen Besitzer der Katze beschwerten sich gleich am nächsten Morgen bei Alexa, dass ihr Haustier über Nacht das Haus verwüstet habe, sie bräuchten so eine Katze nicht. Und wieder nahm die Frau das Kätzchen zu sich.

Es sollte angemerkt werden, dass Alexa bereits 4 Katzen zu Hause hatte, und es war sehr schwierig für sie, eine weitere aufzunehmen. Und das fünfte Mal, als die Frau ihr Haustier neue Besitzer fand, zeichnete sich auch die Katze aus.

Sie belästigte die alte Katze ihrer neuen Familie, grub einen Teil der Blumen aus den Töpfen ihres neuen Frauchens aus, weigerte sich zu fressen und ging außerdem am Katzenklo vorbei. Wie Sie bereits verstanden haben, und das fünfte Mal war sie wieder bei Alexa zu Hause.

Katze. Quelle: zen.yandex.com

Aber dieses Mal schien die Frau aufzugeben. An all diese Fälle erinnert sie sich mit einem Lächeln. Die Katze lebt jetzt bei Alexas Großfamilie, und ihr Verhalten in diesem Haus ist das vorbildlichste von allen. Was soll man sagen, man kann dem Schicksal nicht entkommen, egal wie sehr man es versucht.

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Frau mochte keine Tiere, bis ihr Sohn ihr eine Katze schenkte: Nun hat sie 500 davon