Die Schönheitsstandards ändern sich sehr schnell. Was vor 20 Jahren populär war, ist heute völlig irrelevant. Manchmal braucht es nicht viel - ein Jahrzehnt - um Trends zu ändern. Dies gilt insbesondere für Make-up.

Die Transform Hospital Group, ein britisches Unternehmen für Schönheitschirurgie, hat eine interessante Studie durchgeführt. Sie zeigten deutlich, wie sich das Make-up in den letzten 100 Jahren verändert hat.

Experten zufolge ändern sich die Make-up-Trends im Laufe eines Jahrzehnts.

Die 1920er Jahre

Die 1920er Jahre. Quelle: life.24tv.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Schönheit kann man nicht meh zurückbekommen: Madonnas Aussehen schockierte sogar Chirurgen

Modifizierungssüchtiger Mann schnitt sich als Zeichen der Selbstdarstellung die Finger ab, Details

Madonna prahlt mit ihrem perfekten Gesicht, aber eine zufällige Aufnahme zeigt, dass sie im wirklichen Leben ganz anders aussieht

Myrtle Corbin : das vierbeinige Zirkusmädchen, das das Glück finden konnte

In den 1920er Jahren begannen die Frauen im Westen, sich immer häufiger zu schminken. Beliebte Trends waren unnatürlich große rote Lippen, ein blasses Gesicht und üppige dunkle Wimpern.

Die 1930er Jahre

Die 1930er Jahre. Quelle: life.24tv.com

In den 1930er Jahren wurde das Make-up durch den Einfluss von Hollywood stark verändert. Schauspielerinnen wie Marlene Dietrich, Katharine Hepburn und Bette Davis inspirierten die Frauen dazu, ein sehr gewagtes Make-up zu tragen, dessen Höhepunkt die dünnen Augenbrauen waren.

Die 1940er Jahre

Die 1940er Jahre. Quelle: life.24tv.com

Während des Zweiten Weltkriegs herrschte in Großbritannien ein großer Mangel an Make-up. Infolgedessen verwendeten die Frauen oft eine Vielzahl von volkstümlichen Schminkmethoden. Roter Lippenstift blieb beliebt. In dieser Zeit kreierten Max Factor, Elizabeth Arden und Maybelline ihre neuen Produktlinien.

Die 1950er Jahre

Die 1950er Jahre. Quelle: life.24tv.com

Pfirsichfarbener Cremeteint, orangerote Lippen, üppige Wimpern und ausgeprägte Augenbrauen waren typische Make-up-Trends der 1950er Jahre.

Die 1960er Jahre

Die 1960er Jahre. Quelle: life.24tv.com

Die Frauen begannen, immer häufiger Feuchtigkeitscremes, Tonics und andere Hautpflegeprodukte zu verwenden. Und dank Twiggy kamen falsche Wimpern in Mode.

Die 1970er Jahre

Die 1970er Jahre. Quelle: life.24tv.com

Bronzer wurde immer beliebter. In dieser Zeit wurden auch transparenter Lipgloss und farbige Lidschatten eingeführt.

Die 1980er Jahre

Die 1980er Jahre.Quelle: life.24tv.com

Dank Blondie und Madonna ist jetzt die Zeit für wirklich gewagtes Make-up gekommen! Hier ist alles übertrieben und sehr hell: mehrfarbige Wimperntusche, unerwartete Lippenstifttöne, natürliche Augenbrauen und dergleichen.

Die 1990er Jahre

Die 1990er Jahre. Quelle: life.24tv.com

Wir sehen helles Make-up, dunkle und eher dünne Augenbrauen, verschiedene Lippenstifte in Braun-, Violett- und Burgundertönen.

Die 2000er Jahre

Die 2000er Jahre. Quelle: life.24tv.com

Wichtige Elemente des Make-ups jener Zeit: blauer und blauer Lidschatten, gezupfte Augenbrauen, matter Lippenstift.

Die 2010er Jahre

Die 2010er Jahre. Quelle: life.24tv.com

Zum Make-up der 2010er Jahre gehörten große Lippen, dichte Wimpern, viel Make-up und das Experimentieren mit Lidschatten.

Die 2020er Jahre

Die 2020er Jahre. Quelle: life.24tv.com

Was jetzt im Trend liegt: Ein natürlicher Look und sorgfältige Hautpflege für einen frischen und schönen Teint.

Die 2030er Jahre

Die 2030er Jahre. Quelle: life.24tv.com

Experten sagen voraus, dass Hautpflege und Anti-Aging-Behandlungen auch in dieser Zeit noch wichtig sein werden. Das Make-up wird jedoch verspielter - achten Sie auf die Augen.

Quelle: life.24tv.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Wie man Dinge zu Hause aufbewahrt: nützliche Ideen, um viel Platz zu sparen