Die Liebe einer Mutter ist eines der schönsten Gefühle der Welt. Nicht nur menschliche Mütter sind zu großen Opfern für ihre Kinder fähig, sondern auch Tiere. Diese Geschichte beweist es einmal mehr.

Kuma ist eine 4-jährige Hündin, die Welpen zur Welt gebracht hat. Die beiden Babys brauchten jedoch professionelle medizinische Betreuung und wurden daher in einen Brutkasten gelegt.

Kuma bei ihren Welpen. Quelle: pulse.mail.com

Kumas bedingungslose Liebe und Fürsorge für ihre Welpen sieht sehr rührend aus. Die liebende Mutter hat ihre Kinder trotz der Umstände nicht zurückgelassen.

Kuma war die ganze Zeit an der Seite ihrer Welpen, um sicherzustellen, dass es ihnen gut geht. Obwohl der Tierarzt abgereist war, erlaubte ihr Mutterinstinkt es ihr nicht, ihre Babys auch nur für eine Sekunde zu verlassen. Doch Kuma ist nicht die einzige ideale Mutter. Auch der Vater der Welpen besuchte seine Babys regelmäßig.

Beliebte Nachrichten jetzt

Schönheit kann man nicht meh zurückbekommen: Madonnas Aussehen schockierte sogar Chirurgen

Madonna prahlt mit ihrem perfekten Gesicht, aber eine zufällige Aufnahme zeigt, dass sie im wirklichen Leben ganz anders aussieht

Schauspielerin Vivien Leigh hat ihre "unschöne" Tochter verlassen: Wie sich das Schicksal des Mädchens entwickelt hat

Einsames Alter: Warum die legendäre Schauspielerin Marlene Dietrich ihre letzten Tage allein verbrachte

Eltern der Welpen. Quelle: pulse.mail.com

Glücklicherweise sind die Kleinen auf dem Weg zur vollständigen Genesung. Darüber hinaus haben drei weitere Welpen bereits ein liebevolles Zuhause gefunden.

Wir hoffen, dass auch die verbleibenden Hunde ein Zuhause finden werden, in dem sie glücklich sind.

Kuma und ihr Partner. Quelle: pulse.mail.com

Zweifellos können wir noch viel von den Tieren lernen.

Quelle: pulse.mail.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Wie Vertrauen aussieht: Ein Elefantenkuh brachte ihre Tochter zu den Menschen, die ihr das Leben retteten