Eines Tages wurde eine Kiste auf die Veranda des Hauses einer Frau in Chicago, USA, gestellt. Darin befand sich ein ungewöhnliches Kätzchen - es hatte riesige Augen.

Das Kätzchen war offensichtlich nicht gesund und wurde in einer medizinischen Einrichtung abgegeben. Das Kätzchen wurde an die Tierärztin Alice Hall übergeben.

Kätzchen mit großen Augen. Quelle: pulse.mail.com

Alice Hall erkannte sofort, dass es sich um eines der ungewöhnlichsten Kätzchen handelte, die sie je gesehen hatte. Es bestand kein Zweifel, dass seine großen Augen das Ergebnis einer seltenen Anomalie waren. Doch bevor die Augen behandelt werden konnten, musste eine Menge Arbeit geleistet werden, denn das Kätzchen war sehr schäbig.

Während Alice die Flöhe auskämmte, das Fell wusch und trocknete, wuchs ihr das Kätzchen so ans Herz, dass sie es bald mit nach Hause nehmen konnte.

Beliebte Nachrichten jetzt

Wie man das Haar richtig waschen muss, damit es länger sauber bleibt, Details

Deutschland wird im Oktober Pläne für ein Verkehrsticket im Wert von 49 € vorlegen. Einzelheiten

Ainan Cawley: der Junge mit dem höchsten IQ ist 20 Jahre alt geworden. Sein Leben und wie er jetzt aussieht

Natürliche Ähnlichkeit: 28-jähriger Mann wird ständig mit Michael Jackson verwechselt

Das Kätzchen, das Alice Porg nannte, zog bei ihr ein. Alice verstand, dass etwas mit seiner Gesundheit nicht stimmte und dass er sein Leben lang besondere Pflege brauchen würde. Das Jungtier wurde bald darauf medizinisch untersucht und es wurde das Ehlers-Danros-Syndrom diagnostiziert, das bei Tieren kaum vorkommt.

Kätzchen Porg. Quelle: pulse.mail.com

Das Syndrom ist gekennzeichnet durch eine schlaffe, extrem brüchige, elastische und zarte Haut sowie eine ungewöhnliche Beweglichkeit der Gelenke. Nun, dieser kleine Kerl hat auch große Augen. Im Allgemeinen brauchte eine solche Katze Pflege und Aufsicht, und Alice hatte keinen Zweifel daran, dass Porg für immer bei ihr bleiben würde.

Alice hatte für die Katze ein elastisches Kleidungsstück gekauft, das sie in ihren Bewegungen nicht behinderte, sie aber vor ungewollten Beschädigungen schützen sollte. Porg erhielt außerdem Augentropfen.

Kätzchen Porg. Quelle: pulse.mail.com

Er ist jetzt groß genug, um bei guter Pflege ein ganz normales Katzenleben mit nur wenigen gesundheitlichen Einschränkungen zu führen. Und seine ungewöhnlich großen Augen sind sein "Highlight", von dem Alice ganz begeistert ist.

Quelle: pulse.mail.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Hund schnappte sich das 2-jährige Mädchen und warf es beiseite, aber die Mutter des Kindes eilte herbei, um den Hund zu umarmen