Als die junge Lauren Endicott aus Kentucky ein Kätzchen mit nach Hause nahm, ahnte sie nicht, dass es in Zukunft so viel Aufmerksamkeit erfordern würde. Lauren liebte ihren Kater, aber als sie älter wurde, nahmen ihr Studium und ihre Arbeit viel Zeit in Anspruch.

Lauren fand immer noch Zeit, den flauschigen Kater zu streicheln und in den Armen zu halten, aber das war nicht genug.

Er wollte stundenlang auf ihrem Schoß sitzen, wollte mit seiner Besitzerin spielen, wollte, dass sie ihm ihre ganze Zeit widmet. In diesem Moment begann sich in seinem Kopf ein schlauer Plan zu entwickeln.

Kater von Lauren. Quelle: dzen.com

Als sie wieder einmal am Computer saß, umkreiste der Kater sie und versuchte, ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Aber sie war zu beschäftigt. Der Kater miaute unerwartet, und dann wieder und wieder.

Beliebte Nachrichten jetzt

Junge Frau lebt mit ihrem Ex zusammen: Jetzt ist er ihr Bruder, Details

Eine Braut zog ein fast 100 Jahre altes Hochzeitskleid an: Wie sie aussah

Da sie ihre Miete nicht mehr bezahlen konnte, zog eine Familie in eine Hütte und stellte später fest, dass sie einen Jackpot geknackt hatte

Sie ist sogar noch schöner als ihre Tochter: Wie die Mutter von Angelina Jolie aussah, als sie noch lebte

Lauren drehte sich natürlich zu ihm um, und dann begann der Kater zu laufen, humpelte, stützte sich überhaupt nicht auf seine Pfote und machte jedes Mal ein herzzerreißendes "Miau". Lauren war sehr verängstigt. Sie gab alles auf und rannte zu dem Kater hinüber, nahm ihn in die Arme und begann, seine Pfote sorgfältig zu untersuchen. Sie war sich sicher, dass er sofortige Hilfe brauchte.

Aber die Realität sah anders aus. Der Kater beruhigte sich in ihren Armen und döste dann sogar ein und schnurrte süß. Sie legte ihn auf das Bett und wollte sich gerade anziehen, um in die Klinik zu fahren, als der Kater plötzlich aufsprang und mit ihr ging, als wäre nichts geschehen - kein Hinken, kein jämmerliches Miauen.

Das beunruhigte das Mädchen, und sie untersuchte den Kater erneut, aber alles schien normal zu sein, und er lief wie immer.

Erst mit der Zeit klärte sich diese Merkwürdigkeit auf - wie sich herausstellte, begann der Kater, wenn er viel Aufmerksamkeit wollte, den armen Kerl mit der wunden Pfote zu spielen. Sobald er in den Arm genommen wurde, beruhigte er sich und schlief zufrieden ein, dann lief er im Haus umher und vergaß seine Pfote.

Kater von Lauren. Quelle: dzen.com

Solche Tricks hat er seiner Besitzerin mehr als einmal vorgeführt und sie damit jedes Mal zum Lächeln gebracht. Es war lustig, wie Flauschi vergaß, welche Pfote "weh tat", so dass er an einem Tag in die linke und am nächsten Tag in die rechte Pfote aufhob.

Obwohl Lauren längst alle Tricks des Haustiers wusste, konnte sie einem solchen Schauspieltalent nicht widerstehen. Seitdem nimmt sie das Baby immer in den Arm, auch wenn sie viel zu tun hat.

Quelle: dzen.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine kahle Katze hatte nur noch eine Woche zu leben, sonst würde sie eingeschläfert: Eine Frau rettete das Haustier rechtzeitig und päppelte sie auf