Der Cleveland National Forest in San Diego, Kalifornien (USA), ist die Heimat vieler wilder Tiere - Rotluchse, Füchse, Bären.

Streunender Hund. Quelle: pets.mail.com

Als ein Mädchen, das dort spazieren ging, ein Augenpaar sah, das sie anstarrte, blieb sie stehen - plötzlich war es gefährlich, ihren Weg fortzusetzen. Doch dann schaute sie genauer hin.

Streunender Hund. Quelle: pets.mail.com

Es stellte sich heraus, dass es sich bei dem Tier um einen Hund handelte, der sich hinter der Böschung des Weges versteckte. Das Mädchen konnte es nicht selbst erreichen, also begann sie, es herauszulocken. Daraufhin rief sie die Tierretterin Suzette Hall an, die sich sofort um den Anruf kümmerte.

Beliebte Nachrichten jetzt

Wie Vertrauen aussieht: Ein Elefantenkuh brachte ihre Tochter zu den Menschen, die ihr das Leben retteten

Ein Paar hat trotz des Altersunterschieds von 33 Jahren geheiratet: Wie sie jetzt leben

Auf der Veranda einer Frau wurde eine Kiste zurückgelassen: darin saß ein Haustier mit ungewöhnlich großen Augen

Natürliche Ähnlichkeit: 28-jähriger Mann wird ständig mit Michael Jackson verwechselt

Hund wurde gefangen. Quelle: pets.mail.com

Sie stellte eine Falle in der Nähe des Futterplatzes auf. Am nächsten Tag war der Hund nicht mehr da. Einen weiteren Tag und eine Nacht später war die Falle erfolgreich - der Hund war in seinem Käfig. Als die Retterin nach ihr griff, leckte der Hund ihre Hände ab. Das Haustier wurde Trekker genannt.

Trekker. Quelle: pets.mail.com

Zunächst brachte Trekker das Tier in das Tierheim, mit dem sie zusammenarbeitet, um nach dem Mikrochip zu suchen. Es stellte sich heraus, dass die Besitzer den Hund selbst ins Tierheim gegeben hatten und er weggelaufen war.

Jetzt hat Trekker eine neue Familie, mit der sie gerne wandert, spielt und tobt.

Quelle: pets.mail.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Nachdem sie ihre beste Freundin verloren hat, brachte eine Hündin ein Kätzchen mit nach Hause, das genau wie sie aussieht