Ein Tier kann in Schwierigkeiten geraten, und es gibt Zeiten, in denen es sich einfach nicht selbst retten kann. Manchmal gibt es in solchen Momenten jemanden, der nicht vorbeigehen kann.

Sanji rettet ein Rehkitz. Quelle: travelask.com

Sanji ist ein Mann, der in der Nähe eines Wattenmeeres lebt. Er hat immer wieder festgestellt, dass viele Tiere aus Versehen in den Sumpf geraten und nicht in der Lage sind, sich aus eigener Kraft zu befreien.

Sanji hat schon mehrmals Tieren das Leben gerettet, indem er in den Sumpf geklettert ist und sie mit aller Kraft an Land gezogen hat. Meistens sind es die kleinen Rentiere, die in den Sumpf geraten, weil sie einfach nicht die Kraft haben, sich aus eigener Kraft zu befreien.

Sanji rettet ein Rehkitz. Quelle: travelask.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Hund schnappte sich das 2-jährige Mädchen und warf es beiseite, aber die Mutter des Kindes eilte herbei, um den Hund zu umarmen

Natürliche Ähnlichkeit: 28-jähriger Mann wird ständig mit Michael Jackson verwechselt

Chihuahua verbrachte die letzten Tage im Tierheim: Die Liebe ihres neuen Besitzers brachte sie zurück ins Leben

Frau rettete eine trächtige Hündin, die ihr entzückende Welpen schenkte

Eines Tages bemerkt Sanji, dass ein anderes Rehkitz in den Sumpf gelangt ist. Er zögert nicht, in den Sumpf zu steigen, um den Kleinen zu retten. Sanji versuchte zunächst, das Kitz an den Pfoten zu ziehen, aber es gelang ihm nicht.

Dann beschloss er, das Kitz auf seinem Rücken zu tragen, und konnte sich langsam in Richtung Ufer bewegen. Das Rehkitz wehrte sich nicht einmal, als ob es verstanden hätte, dass sie es retten wollten.

Sanji rettet ein Rehkitz. Quelle: travelask.com

Als es Sanji gelang, das Kitz ans Ufer zu ziehen, konnte es nicht einmal aufstehen, so schwach war es. Der Mann versuchte, es auf die Beine zu stellen, aber das Tier fiel einfach um. Als das Kitz eine Stunde nach seiner Freilassung wieder zu Kräften kam, konnte es aufstehen und in Richtung Wald laufen.

Sanji und Rehkitz. Quelle: travelask.com

Sanji sagte, dass sich das Rehkitz immer wieder umdrehte, als wolle es sich bei dem Mann für seine Rettung bedanken.

Das Rehkitz würde sich sicherlich für den Rest seines Lebens an den Mann erinnern, der ihm mutig das Leben gerettet und sich so sehr bemüht hatte, es aus dem Sumpf zu holen.

Quelle: travelask.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Elefantenmutter und Elefantenbaby steckten in einem Schlammloch fest: Glücklicherweise waren Menschen in der Nähe, die der Elefantenfamilie halfen