Hunde vermissen ihre Besitzer schrecklich, wenn sie von ihnen getrennt sind, und manchmal kann sie das zu riskanten Handlungen verleiten, wie bei diesem Golden Retriever aus China.

Diese Hündin namens Ping An war ihren Besitzern so treu ergeben, dass sie es nicht ertragen konnte, zu lange von ihnen getrennt zu sein.

Ping An. Quelle: pulse.mail.com

Die Besitzer hatten nicht die Absicht, ihre Hündin auszusetzen, aber im Laufe des Sommers beschlossen sie, das Haus zu renovieren, und gaben die Hündin vorübergehend an eine befreundete Familie ab. Die Hündin lebte in Qidong, und die Freunde wohnten im hundert Kilometer entfernten Nantong, eine Strecke, die die Familie mit dem Auto zurückgelegt hatte.

Die Reparaturen verzögerten sich jedoch etwas, und Ping An hatte, obwohl sie gut versorgt wurde, großes Heimweh. Nach vier Monaten traf sie ihre eigene Entscheidung. Ping An dachte, es sei an der Zeit, nach Hause zurückzukehren.

Beliebte Nachrichten jetzt

Shakira hat durch eine Kleinigkeit vom Betrug ihres Mannes erfahren: Was ihn verraten hat

Modifizierungssüchtiger Mann schnitt sich als Zeichen der Selbstdarstellung die Finger ab, Details

Eine muntere Rentnerin wurde 90, aber selbst 20-Jährige beneiden sie um ihre körperlicher Verfassung

Schauspielerin Vivien Leigh hat ihre "unschöne" Tochter verlassen: Wie sich das Schicksal des Mädchens entwickelt hat

Die Nachricht, dass ihr Haustier weggelaufen war, machte die Besitzer sehr traurig - sie hatten keine Ahnung, wo sie Ping An jetzt suchen sollten. Obwohl die Hündin nur einmal nach Nantong gereist war, hatte sie irgendwie die richtige Richtung gewählt.

Ping An. Quelle: pulse.mail.com

Langsam, aber beharrlich ging Ping An nach Hause, nachdem sie in vierzehn Tagen hundert Kilometer zurückgelegt hatte. Sie hatte es fast geschafft, nach Hause zu kommen, als die müde und hungrige Reisende von Bauarbeitern am Rande von Qidong entdeckt wurde.

Die Hündin war so erschöpft, dass sie sich nicht mehr bewegen konnte - ihre Pfoten bluteten und sie war erschöpft. Nachdem sie das Tier gefüttert hatten, meldeten die Arbeiter ihren Fund in den chinesischen sozialen Medien, und am Ende des Tages hatte die Nachricht die Besitzer der Hündin erreicht.

Sie kamen schnell, um sie zu holen, und Ping An begrüßte ihre Familie freudig und wedelte mit dem Schwanz.

Ping An. Quelle: pulse.mail.com

Der rührende Moment des Wiedersehens wurde auf Video festgehalten, wobei der glückliche Retriever seine Menschen ableckte und seine Besitzer versprachen, sich nie wieder von ihm zu trennen.

Die tapfere Hündin konnte vor allem dank der Hilfe besorgter Menschen wieder mit ihrer Familie zusammengeführt werden.

Quelle: pulse.mail.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Hündinnen, die als Welpen getrennt wurden, erkannten sich ein Jahr später in einem anderen Land wieder