Mit diesen Tipps können Sie die Reinigung besser vorbereiten und in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus verteilen und Zeit sparen.

Haus putzen. Quelle: lifestyle.24tv.com

Putzen Sie das ganze Haus, nicht nur einen Raum nach dem anderen

Die Reinigung ist viel effizienter, wenn Sie sich für eine Aufgabe entscheiden (Staubwischen, Staubsaugen, Wischen) und diese Aufgabe in jedem Raum des Hauses durchführen, anstatt erst die Küche, das Bad und dann das Schlafzimmer zu putzen.

Auf diese Weise haben Sie nicht das Gefühl, sich in einem endlosen Reinigungszyklus zu befinden und immer wieder dieselbe Aufgabe zu erledigen.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Miss Universe 2023": Was die Schönheit im Alltag macht

Dutzende Schönheitsoperationen und eine veränderte Hautfarbe: Wie das deutsche Model Martina Big jetzt aussieht

Brigitte Bardot und Gunter Sachs: Eine Geschichte von ungewöhnlicher Liebe und Freundschaft

40 Jahre später: Wie die Schauspieler "Der blauen Lagune" heute leben

Putzen Sie das ganze Haus. Quelle: lifestyle.24tv.com

Packen Sie alle Reinigungswerkzeuge in einen Bezug

Wenn Sie alles, was Sie zum Reinigen brauchen, an einem tragbaren Ort aufbewahren, ist die Arbeit viel leichter zu erledigen. Sie verschwenden beim Putzen keine Zeit mit der Suche nach den Werkzeugen und müssen sich nicht darum kümmern, sie vor der nächsten Reinigungsarbeit wegzuräumen.

Den Raum freimachen

Bevor Sie mit dem Putzen beginnen, gehen Sie von Raum zu Raum und räumen Sie das Chaos auf. Überlegen Sie bei jedem Gegenstand, den Sie in die Hand nehmen - Zeitschriften, Bücher, alte Turnschuhe -, ob es sich lohnt, ihn wegzulegen, wegzuwerfen oder zu spenden.

Putzen. Quelle: lifestyle.24tv.com

Man muss sich nicht auf perfekte Sauberkeit konzentrieren

Machen Sie sich keine Gedanken darüber, dass Sie beim Staubsaugen jeden Winkel säubern müssen. Gehen Sie einfach weiter durch das Haus und saugen Sie jeden Teppichboden in einem Durchgang.

Einige Aufgaben müssen nicht wöchentlich erledigt werden. Dazu gehören das Wachsen von Möbeln, das Waschen von Fenstern, das Waschen von Teppichen und Badezimmermatten. Prüfen Sie dieses Zubehör und entscheiden Sie nach eigenem Ermessen.

Man muss sich nicht auf perfekte Sauberkeit konzentrieren. Quelle: lifestyle.24tv.com

Vergessen Sie nicht, Ihre Reinigungsgeräte regelmäßig zu putzen

Ein Teil der Hausreinigung, der oft vergessen wird, ist die Pflege der Reinigungsgeräte. Die Verwendung eines schmutzigen Mopps oder Staubsaugers mit einem vollen Beutel ist viel weniger effizient, und Sie werden mehr Zeit für die Reinigung aufwenden.

Quelle: lifestyle.24tv.com