Vor acht Jahren brachte der Besitzer eines einjährigen Shiba-inu den Hund in ein Tiertrainingszentrum. Den Welpen wird dort beigebracht, wie man sich als Hund zu verhalten hat. Der Besitzer von Deng Deng zahlte für ein Jahr Unterbringung und verschwand. Der Hund lebt seit einem Jahr bei seiner neuen Familie, aber er vermisst sein altes Herrchen eindeutig. Er hatte es nicht eilig, zurückzukehren.

Deng Deng. Quelle: zen.yandex.com

Die Mitarbeiter des Zentrums hatten genug Geduld für weitere zwei Jahre. Sie konnten das Tier nicht einfach auf der Straße aussetzen, weil der Besitzer nicht bezahlt hatte. Deng Deng wuchs also in der Obhut von Fremden auf, die sehr beschäftigt waren.

Er wurde freundlich behandelt, aber er war sehr einsam. Zwei Jahre später stand er vor der Zwangsräumung: Sein Besitzer weigerte sich, seine Rechnungen zu bezahlen und ging nicht ans Telefon. Der Hund wurde kurz nach Neujahr zur Versteigerung angeboten.

Die Geschichte hat in den Medien viel Aufmerksamkeit erregt. Offensichtlich wollte der Besitzer von Deng Deng kein Aufsehen erregen, denn er bezahlte seine Schulden und bezahlte ein weiteres Jahr für die Haltung des Hundes. Er nahm den Hund nicht zurück, so dass der Hund erneut in einem ungewissen Zustand zurückgelassen wurde.

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Vorteile von Hartz IV: Was man über die Heizkostenabrechnung wissen muss

Pizzly Bär: Wie ein Hybrid von Eis- und Braunbär aussieht, Details

Sie ertrug alles um ihrer Kinder willen: Die Geschichte von Mary Ann Bevan, deren Aussehen durch Krankheit stark verändert wurde

Chihuahua verbrachte die letzten Tage im Tierheim: Die Liebe ihres neuen Besitzers brachte sie zurück ins Leben

Deng Deng. Quelle: zen.yandex.com

Zwei weitere Jahre vergingen - und wieder verschwand der Besitzer des Shiba-inu, ohne sich zu melden. Dieses Mal war das Zentrum entschlossen, für Shiba-inu ein neues Zuhause zu finden.

Das Zentrum hat sich so sehr für Shiba-inu eingesetzt, dass sie ihm kostenlose medizinische Versorgung versprochen haben, auch nachdem er ein neues Zuhause gefunden hat. Der Startpreis lag bei symbolischen 73 Euro.

Die Auktion sollte 24 Stunden dauern, aber Menschen aus der ganzen Welt schalteten sich in die Sendung ein und gaben Gebote ab; der Wert von Deng Deng stieg, und die Auktion musste um weitere fünf Stunden verlängert werden.

Deng Deng. Quelle: zen.yandex.com

Schließlich bestätigte der Zuschlag das Endgebot: 25.000 Euro. Der Hund geht in sein neues Zuhause, und wir hoffen, dass die Person, die bereit war, eine solche Summe für ihn zu bezahlen, sich gut um den Hund kümmern wird. Die Identität des neuen Eigentümers bleibt ein Geheimnis.

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Sie sah Franz den Zweiten und traf auch Scholz: die älteste Schildkröte ist 190 Jahre alt