Ein Hund lebt auf demselben Bahnsteig. Der Besitzer des Tieres ist vor einigen Jahren gestorben, aber das Tier wartet immer noch auf seine Rückkehr.

Hund. Quelle: pets.mail.com

Der Hund ist sehr anhänglich und freundlich - er streichelt jeden, schnüffelt an jedem. Die Fahrgäste im Zug füttern ihn an den Haltestellen.

Hund. Quelle: pets.mail.com

Der Hund versuchte einmal, auf den Zug zu klettern, und der Schaffner erklärte sich sogar bereit, ein Auge zuzudrücken, wenn jemand den Hund mitnehmen wollte. Aber niemand traute sich: Einige Leute waren auf dem Weg zur Erholung und andere kehrten nicht nach Hause zurück, sagte das Mädchen Lia.

Beliebte Nachrichten jetzt

Modifizierungssüchtiger Mann schnitt sich als Zeichen der Selbstdarstellung die Finger ab, Details

"Es waren wunderschöne 22 Jahre": Warum der Schauspieler Colin Firth die Frau verließ, um die er so lange warb, Details

Schauspielerin Vivien Leigh hat ihre "unschöne" Tochter verlassen: Wie sich das Schicksal des Mädchens entwickelt hat

Nicht wie im Film: Wie das Schicksal der echten Rose Dawson aus Titanic war, Details

Hund. Quelle: pets.mail.com

In den Kommentaren unter dem Beitrag mit der Geschichte des Hundes schreiben die Leute, dass das Tier kaum eine Chance hat - es ist nicht mehr jung. Wir hoffen, dass die Geschichte des einheimischen Hachiko ein möglichst gutes Ende findet.

Quelle: pets.mail.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Als meine Frau mich verließ, wurde der Kater mein Retter und Beschützer"