Die Retter von Soul Dog Rescue entdeckten eine einsame, erschöpfte Hündin auf einer stark befahrenen Autobahn. Das Tier brauchte sofortige Hilfe, sonst würde es nicht überleben.

Streunende Hündin. Quelle: pets.mail.com

Doch hier stießen sie auf ein Problem: Die Hündin war zu ängstlich, um jemanden in ihre Nähe zu lassen.

Streunende Hündin. Quelle: pets.mail.com

Der einzige Freund, den die Hündin hatte, war ein Maisverkäufer. Er kannte die Hündin, hatte sie aber noch nie mit ihrem Besitzer gesehen und fütterte sie daher regelmäßig. Den Rettern gelang es dennoch, das Tier mit Nassfutter zu ködern und es mitzunehmen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Sie hat nie geheiratet: Das Geheimnis der Einsamkeit von Mireille Mathieu

Natürliche Ähnlichkeit: 28-jähriger Mann wird ständig mit Michael Jackson verwechselt

Die größte Tür der Welt ist 1000 Jahre alt: Trotz ihrer Größe kann sie nur eine Person öffnen

Nicht wie im Film: Wie das Schicksal der echten Rose Dawson aus Titanic war, Details

Tier wurde behandelt. Quelle: pets.mail.com

Die Tierärzte fanden Würmer bei Joss - wie das Tier genannt wurde - und behandelten sie. Die Menschen heilten die Hündin, wuschen sie, fütterten sie und konnten eine Familie für sie finden. "Sie war immer hungrig! In der ersten Woche musste ich sogar ihr Futter einschränken, weil sie ununterbrochen fraß", sagt Wirth, die Retterin des Tieres.

Coco in ihrem neuen Zuhause. Quelle: pets.mail.com

Die Hündin erhielt einen anderen Namen - Coco. In den ersten zwei Wochen in ihrem neuen Zuhause war sie sehr schüchtern. Nach und nach öffnete sie sich den Menschen und wurde sehr herzlich zu ihren Besitzern. Sie lebt jetzt glücklich und zufrieden.

Quelle: pets.mail.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau stellte dem Mann von vornherein eine Bedingung: entweder sie oder der Kater