Manche Menschen adoptieren, weil sie keine eigenen Kinder haben können. Manche Menschen nehmen Waisenkinder auf, obwohl sie selbst Kinder haben.

Der Wunsch, zu helfen, Liebe zu geben und Gutes zu tun, ist in beiden Fällen der Antrieb der Eltern.

Familie Bridges. Quelle: neinteresnogo.com

Die Familie Bridges traf die schwierige Entscheidung, ein Kind aus einem Waisenhaus aufzunehmen. Stephen und Robin verliebten sich in den achtjährigen Jungen. Seine Augen strahlten eine unglaubliche Freundlichkeit aus. Familie Bridges hatte Recht - Dawson entpuppte sich als kleiner Held mit einem großen Herzen.

Dawson. Quelle: neinteresnogo.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Mann reiste fast ein Jahr lang mit dem Bus zu Treffen mit einer Frau und beschloss erst vor der Hochzeit, zuzugeben, dass er Millionär war

Als die Besitzer beschlossen, ihren Husky loszuwerden, musste sie auf einem Müllplatz gebären: aber jetzt ist sie die glücklichste

Baby wurde in einem Hotel verlassen: Nach 75 Jahren fand es seine Familie

Vor zwanzig Jahren wurden die Drillingsschwestern von ihrer Mutter in der Entbindungsklinik zurückgelassen. Wie sich ihr Leben jetzt entwickelt

Die Mitarbeiter des Waisenhauses sagten: "Dieses Kind wartet schon seit Jahren auf eine Familie, die es mit Liebe und Wärme umgibt. Dawson hat viel für seinen sehnlichsten Wunsch gebetet. Mehrmals wollte man ihn mitnehmen, aber sobald sie den Zustand des Jungen erfuhren, kehrten sie um".

Tatsache ist, dass der 11-jährige Dalton, der Bruder des Jungen, ein Mensch ist, von dem sich das Kind nicht trennen wollte. Dawson war nicht damit einverstanden, das Waisenhaus allein zu lassen.

Dawson und Dalton. Quelle: neinteresnogo.com

Beim Anblick des zweiten Kindes, Dawsons Bruder, waren die Pflegeeltern ein wenig entsetzt und kamen zur Besinnung!

Es ist nicht leicht, zwei Kinder großzuziehen. Aber auch wenn die Familien kein Problem mit diesem "Punkt" sahen, lehnten sie sofort ab, als sie von Daltons schweren Krankheiten erfuhren. Bei dem Kind wurden Epilepsie und zerebrale Lähmung diagnostiziert. Noch dazu kann der Junge nicht sprechen.

Familie Bridges. Quelle: neinteresnogo.com

Und so standen die Bridgeses vor einer schwierigen Entscheidung. Das Paar erwies sich als stärker als viele Familien! Sie beschlossen, dass sie es gemeinsam tun könnten!

Und so landeten die Kinder und ihre "neuen" Eltern zu Hause. Am Anfang war es natürlich nicht leicht für die Kinder und die Eltern.

Familie Bridges. Quelle: neinteresnogo.com

Im Laufe der vielen Jahre im Waisenhaus hatte Dawson gelernt, auf seinen älteren Bruder aufzupassen, so dass Stephen und Robin den erfahrensten Helfer bekamen. Mit der Zeit vergaßen alle, dass die Jungen adoptiert waren. So wurde eine große und glückliche Familie gegründet!

Quelle: neinteresnogo.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Besitzerin eines Restaurants gab sich als Bettlerin aus und kam ins Lokal, um zu essen. Man wollte sie rauswerfen und nur ein Kellner bediente sie