Eines Abends retteten Catherine und ein Freund ein kleines Kätzchen von der Straße. Zumindest dachten sie das, bis das seltsame Wesen drei Monate später begann, seine Farbe zu verändern und seine Augen immer starrer wurden.

Catherine fand das Kätzchen auf den Straßen von Hamilton, einer kleinen Stadt in Neuseeland. Der winzige Klumpen grauer Haare war völlig hilflos und hatte seine Augen noch nicht geöffnet.

Kätzchen Bruce. Quelle: trendymen.com

Das Baby musste rund um die Uhr betreut werden. Mit der Zeit wurde das Kätzchen Bruce kräftiger, stellte sich auf seine Pfoten und sah sich neugierig im Haus um.

Allerdings gab es einige Merkwürdigkeiten in seinem Verhalten: Seine Stimme war zu tief für ein kleines Kätzchen, und Bruce begann auch schon früh, Mäuse zu jagen, die gerade in der Küche erschienen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Modifizierungssüchtiger Mann schnitt sich als Zeichen der Selbstdarstellung die Finger ab, Details

Natürliche Ähnlichkeit: 28-jähriger Mann wird ständig mit Michael Jackson verwechselt

Die ersten siamesischen Zwillinge der Welt waren verheiratet und hatten mehr als 20 Kinder: Geschichte der Brüder

Nicht wie im Film: Wie das Schicksal der echten Rose Dawson aus Titanic war, Details

Kätzchen Bruce. Quelle: trendymen.com

"Es war ungefähr im dritten Monat. Ich ging in die Küche und dort saß ein ganz schwarzer Kater. Bruce hatte die Farbe gewechselt", erzählte Catherine.

Natürlich brachte die Frau den Kater zum Tierarzt. Der Tierarzt erklärte, dass Farbveränderungen sehr selten sind und Bruce fast einzigartig ist.

Kätzchen Bruce. Quelle: trendymen.com

Nach Angaben des Tierarztes stand die Mutterkatze entweder unter großem Stress oder wurde mit bestimmten Medikamenten behandelt, was sich auf das Fell des Kätzchens auswirkte.

Bruce. Quelle: trendymen.com

Der Tierarzt erklärte auch die anderen Eigenheiten des Kätzchens mit seiner mangelnden Sozialisierung - es war schon in jungen Jahren dem Menschen ausgesetzt und hat nicht gelernt, "eine Katze zu sein".

Bruce. Quelle: trendymen.com

Jetzt hat Catherine einen persönlichen Blog für das Kätzchen gestartet. Eine Million Menschen haben sie abonniert und fragen sich, ob der Kater wieder die Farbe wechseln wird.

Quelle: trendymen.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"In Familie aufgenommen": Bulldoggen nahmen ein neugeborenes Kätzchen in ihre Obhut