Medusa Van Allen, die "Little Miss Sunshine" genannt wurde, hatte nichts mit der mythischen Medusa gemein, obwohl sie genauso seltsam war. Die Knochen in Medusas Körper wuchsen nicht, nur ihr Kopf wuchs.

Aber die Frau besaß Willenskraft, Lebenswillen, große Intelligenz und einen wunderbaren Sinn für Humor. Wie alle Menschen mit körperlichen Eigenheiten fand auch sie ein Zuhause im Zirkus der Freaks. Und erstaunlicherweise war sie glücklich.

Medusa Van Allen. Quelle: pulse.mail.com

Medusa wurde am 19. März 1908 in Ohio geboren. Bis zu ihrem sechsten Lebensmonat entwickelte sie sich wie ein normales Baby, doch dann hörte ihr Körperwachstum auf. Aufgrund ihrer unterentwickelten Knochen konnte Medusa nie sitzen oder stehen. Sie konnte sich nur hinlegen. Die Medusa-Krankheit ist unbekannt, es ist nur klar, dass es sich um eine genetische Störung handelt.

Als Medusa erwachsen wurde, nahm ihr Kopf die normale Größe eines Erwachsenen an, aber ihr Körper blieb der eines Säuglings. Sie war nicht größer als 70 cm.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Es waren wunderschöne 22 Jahre": Warum der Schauspieler Colin Firth die Frau verließ, um die er so lange warb, Details

Schauspielerin Vivien Leigh hat ihre "unschöne" Tochter verlassen: Wie sich das Schicksal des Mädchens entwickelt hat

40 Jahre später: Wie die Schauspieler "Der blauen Lagune" heute leben

Die jüngste Mutter: die Geschichte von Lina Medina, die im Alter von 5 Jahren Mutter wurde

Das Phänomen der Medusa ist, dass sich auch ihre Intelligenz entwickelt hat. Das Mädchen konnte die Schule abschließen und eine gute Ausbildung erhalten. Aber der Weg des Lebens führte sie trotzdem zur Freak Show.

Auf die Bühne wurde Medusa auf den Händen hinausgetragen, eingewickelt wie ein Baby. Sie wurde gewiegt, geschaukelt, ihr wurde ein Schlaflied gesungen. Plötzlich begann sie mit erwachsener Stimme zu sprechen, über ernste Probleme nachzudenken, zu philosophieren und Gedichte zu rezitieren. Das Publikum war schockiert.

Medusa schrieb ein kleines Buch über sich selbst, das auf Jahrmärkten und am Eingang zum Zirkus verkauft wurde. In dem Buch spricht sie über sich selbst und ihre Existenz:

"Ich genieße das Leben so sehr wie jeder andere Mensch auch und finde, dass das Leben mit wirklich lohnenswerten Freuden gefüllt ist.

Medusa Van Allen. Quelle: pulse.mail.com

Medusa wurde gefragt, ob sie ein normales Leben wie andere, gesunde Menschen führen wolle. Darauf antwortete sie:

"Auf keinen Fall. Ich kann meinen Körper nicht bewegen, nur meinen Kopf, aber ich wäre trotzdem nicht bereit, mit einem normalen Mädchen zu tauschen.

Da ich nie so laufen konnte wie andere, ist mir klar, dass ich mich nie so bewegen kann wie sie, und ich versuche, nicht daran zu denken. Aber ich glaube, ich hätte mich selbst verloren, wenn ich wie alle anderen gewesen wäre.

Sie starb 1943 im Alter von 35 Jahren während einer Tournee in Sacramento.

Quelle: pulse.mail.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Ärzte gaben ihm zwei Jahre: Wie Stephen Hawking 55 Jahre länger lebte, zweimal verheiratet war und 3 Kinder bekam