Die Mutter dieses Orang-Utan-Babys, Gito, wurde durch eine Wilderer-Kugel getötet. Und das Jungtier befand sich in einer sehr schwierigen Situation, da es Opfer von Tierquälerei wurde.

Orang-Utan-Baby Gito. Quelle: mimimetr.me

Selbst die erfahrensten Mitglieder des Teams der International Rescue Society waren schockiert über den Zustand des jungen Tieres.

Orang-Utan war abgemagert. Quelle: mimimetr.me

Das Baby lag in einem offenen Pappkarton in der prallen Sonne. Der Boden der Kiste war vollständig mit Urin getränkt. Der Orang-Utan wirkte abgemagert und schien keine Lebenszeichen von sich zu geben.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Es war unmöglich, sich nicht in sie zu verlieben": Adriano Celentanos Frau war sehr schön, als sie jung war

Einmal und für immer: Adriano Celentano und die schöne Claudia Mori feiern ihren Hochzeitstag

Einsames Alter: Warum die legendäre Schauspielerin Marlene Dietrich ihre letzten Tage allein verbrachte

Nicht wie im Film: Wie das Schicksal der echten Rose Dawson aus Titanic war, Details

Gito wurde in eine Klinik gebracht. Quelle: mimimetr.me

Freundliche Menschen brachten Gito schnell in eine Klinik, wo dem Tier medizinische Hilfe geleistet wurde.

Dem Tier wurde medizinische Hilfe geleistet. Quelle: mimimetr.me

Leider wird der Missbrauch junger Orang-Utans so lange weitergehen, wie der Mensch ihren Lebensraum zerstört. Es besteht sogar die Gefahr, dass die gesamte Population dieser Tiere, die in letzter Zeit um 70-80 % zurückgegangen ist, verschwindet.

Quelle: mimimetr.me

Das könnte Sie auch interessieren:

Die unerklärliche Verbindung: Ein Welpe kommt ständig an den Erinnerungsort an den Hund, den er nie kannte