Caroline von Animal Rescue Los Angeles erzählt die Geschichte der beiden bezaubernden silbernen Schwestern Ellie und Amanda, die im Alter von einer Woche zum Sterben in eine Mülltonne geworfen wurden.

Kätzchen Ellie und Amanda. Quelle: zen.yandex.com

Glücklicherweise hörte jemand das Miauen der beiden im Müllcontainer und holte sie heraus. Beide hatten damals Augeninfektionen und wenig Energie, aber dank der Rund-um-die-Uhr-Pflege und eines Inkubators haben sie sich erholt.

Ellie und Amanda. Quelle: zen.yandex.com

"Diese Mädchen, 1 Woche alt, wurden in einer Kiste in einem Müllcontainer gefunden", so die Retter. "Bitte lassen Sie Ihre Haustiere kastrieren! Und wenn Sie Ihre Katze nicht kastrieren und sie trächtig wird, nehmen Sie ihre Babys nicht gnadenlos weg und werfen Sie sie nicht in die Mülltonne, damit sie einen langsamen, schmerzhaften Tod sterben!

Beliebte Nachrichten jetzt

Schauspielerin Vivien Leigh hat ihre "unschöne" Tochter verlassen: Wie sich das Schicksal des Mädchens entwickelt hat

"Es war unmöglich, sich nicht in sie zu verlieben": Adriano Celentanos Frau war sehr schön, als sie jung war

Jerry Hall war die einzige Frau, die Mick Jagger vergötterte

Wie die 14-jährige Tochter der ältesten Mutter der Welt aussieht, die mit 66 Jahren ein Kind bekommt

Entschuldigung, aber das macht mich einfach wütend. Für derartige Grausamkeiten gibt es keine Entschuldigung. Und leider passiert das nur allzu oft".

Amanda und Ellie sind zwei Wochen alt! Sie waren nicht in der besten Verfassung, als sie hierher gebracht wurden. Aber in der letzten Woche ging es ihnen von Tag zu Tag besser, und ihre Persönlichkeiten blühten jetzt auf! Die beiden schnurren unaufhörlich und rollen sich auf den Rücken, um am Bauch gestreichelt zu werden.

Ellie, Amanda und Roger. Quelle: zen.yandex.com

Nachdem die Kätzchen die Quarantäne durchlaufen hatten, kamen sie zu einem neuen Freund, Roger, einem kleinen weißen Kätzchen.

Ellie, Amanda und Roger. Quelle: zen.yandex.com

Früher war er einsam, aber mit seinen neuen Freunden ist er viel glücklicher geworden.

Seit Mitte Mai sind die Babys auf der Suche nach einem Zuhause, in dem sie immer zusammen sein werden.

Flauschige Schöhnheiten. Quelle: zen.yandex.com

"Ellie und Amanda sind so süße und anhängliche Mädchen. Sie sind beide selbstbewusst, verspielt und so liebevoll", berichten die Retter. Ich kann immer noch nicht glauben, dass diese perfekten Mädchen weggeworfen wurden! Ich bin so froh, dass sie von freundlichen Menschen gerettet wurden".

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Als ein Mann sah, dass einer der neugeborenen Welpen nicht atmete, begann er ihn wiederzubeleben