Ein kleines Kätzchen wurde in einem Gebiet in North Carolina in schlechtem Zustand gefunden. Er war mit Flöhen übersät und konnte seine Augen wegen einer Infektion nicht öffnen. Obwohl er fast vier Wochen alt war, war er nur halb so groß wie er hätte sein sollen.

Kätzchen Mip und Molly. Quelle: zen.yandex.com

Das Baby benötigte dringend ärztliche Hilfe und Pflege. Sarah Kelly, die Gründerin von Murphy's Law Animal Rescue, wurde gefragt, ob sie helfen könne, und sie zögerte nicht, ihn aufzunehmen.

Mip. Quelle: zen.yandex.com

Sarah tat alles, was in ihrer Macht stand, um sicherzustellen, dass das Baby durchkam. "Er wurde rund um die Uhr betreut - Spritzenfütterung, Antibiotika, Augenmedikamente usw.", berichtet Sarah.

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine fruchtbare Mutter: Wie eine Frau im Alter von 42 Jahren gleich elf Kinder auf einmal zur Welt brachte

Kensington Palast unterstützte Kate Middleton nach Scheidungsankündigung nicht, Details

"Es waren wunderschöne 22 Jahre": Warum der Schauspieler Colin Firth die Frau verließ, um die er so lange warb, Details

40 Jahre später: Wie die Schauspieler "Der blauen Lagune" heute leben

Mip. Quelle: zen.yandex.com

Nach nur einer Woche hervorragender Pflege und guter Ernährung waren seine Augen fast vollständig aufgehellt. Er hatte sich tatsächlich gefestigt und begann sogar zu schnurren.

Ein paar Tage nach Mips Ankunft wurde Sarah wegen eines anderen Kätzchens kontaktiert, das am selben Ort gefunden wurde und genauso alt war wie Mip. Wie sich herausstellte, hatten sie seine Schwester gefunden. Sie war in schlechter Verfassung, ebenso wie ihr Bruder.

Mip und Molly. Quelle: zen.yandex.com

Das Kätzchen namens Molly wurde wegen einer Augeninfektion behandelt und in einem speziellen Bad von Flöhen befreit.

Nach nur wenigen Tagen der Pflege erholte sich das niedliche Kätzchen und machte unglaubliche Fortschritte.

Nachdem sich das Kätzchen erholt hatte, wurden Bruder und Schwester wieder mit ihrer Pflegefamilie zusammengeführt. Sie fingen sofort an zu spielen, auf einen Baum zu klettern und miteinander zu schlafen, als würden sie sich wiedererkennen.

Die Geschwister freundeten sich mit den anderen Kätzchen an, entfernten sich aber nie weit voneinander. Sie entwickelten sich zu glücklichen, gesunden und unruhigen jungen Katzen.

Mip und Molly. Quelle: zen.yandex.com

Eine Familie kontaktierte den Rettungsdienst und bot an, die beiden zusammen zu adoptieren, da sie sie nicht trennen konnten. Es stellte sich heraus, dass es die perfekte Option war.

"Mip und Molly haben liebevolle Menschen, freundliche pelzige Geschwister zum Kennenlernen und ein Zuhause, das sie ihr Eigen nennen können! Das ist das größte Glück, das wir uns je erträumt haben", schrieb Sarah.

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau war wütend auf ihren Hund aber er versuchte, ihr das Leben zu retten: Jetzt sind sie unzertrennlich