Bauarbeiter, die im Hinterhof eines Hauses in Austin, Texas, arbeiteten, wurden durch die lauten Hilfeschreie eines kleinen Welpen alarmiert. Ein Habicht, der sich mit seinen riesigen Krallen nach ihm krallte, versuchte, mit ihm in ein Nest zu fliegen.

Chihuahua namens Tony Hawk. Quelle: pulse.mail.com

Die Arbeiter begannen laut zu schreien und mit Steinen und Stöcken nach dem Vogel zu werfen, um ihn zu vertreiben. Es gelang ihnen, den Vogel zu erschrecken, woraufhin der Habicht seine Krallen löste und das Jungtier freiließ.

Der kleine Hund fiel zu Boden, schwer gequetscht, aber noch am Leben. Die Arbeiter brachten den verängstigten Chihuahua in die Tierklinik, wo das Tier die nötige medizinische Versorgung erhielt.

Welpe wurde in eine Tierklinik gebracht. Quelle: pulse.mail.com

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich hatte das Glück, es dreimal zu erleben": Wie eine Frau lebt, die drei Zwillingspaare zur Welt gebracht hat

Eine fruchtbare Mutter: Wie eine Frau im Alter von 42 Jahren gleich elf Kinder auf einmal zur Welt brachte

Eine 22-jährige Mutter schminkte sich während der Wehen, damit ihr Baby sie schön sehen konnte

"Es waren wunderschöne 22 Jahre": Warum der Schauspieler Colin Firth die Frau verließ, um die er so lange warb, Details

Die Ärzte behandelten und nähten die Wunden aus den Krallen des Raubvogels. Zum Glück für den Welpen und zur Überraschung der Umstehenden hatte der Sturz aus der Höhe keine tragischen Folgen für den Hund. Alle Knochen des Chihuahuas erwiesen sich als unversehrt.

Da sich niemand für den Welpen meldete, bekam er einen neuen Namen, Tony Hawk, und machte sich auf die Suche nach neuen Besitzern.

Bald waren die Wunden des Hundes verheilt. Quelle: pulse.mail.com

Bald waren die Wunden des Hundes verheilt, die Fäden wurden entfernt und der Hund wurde dem örtlichen Verein Austin Animal Center übergeben. Sie veröffentlichten den Bericht über seine wundersame Rettung. Das Hündchen wurde berühmt und beliebt. Viele Texaner wünschten sich, den Hund in ihre Familie aufzunehmen.

Renee Keys nahm Tony vorübergehend auf. Quelle: pulse.mail.com

Die Ehre, den Hund aus dem Tierheim vorübergehend aufzunehmen, fiel Renee Keys zu. Sie sagt, dass der Hund mindestens einen Monat lang bei ihr bleiben wird, bis sie eine dauerhafte Familie gefunden hat.

Sie sagt, der Welpe, der nur 450 Gramm wiegt, sei ein echter Kämpfer. Er hat es nicht nur geschafft, einem Habicht die Stirn zu bieten und um Hilfe zu rufen, er hat auch einen Sturz aus großer Höhe überlebt und erholt sich schnell von seinen Verletzungen.

Tony. Quelle: pulse.mail.com

Und die Austin Animal Centre Society warnt erneut alle Besitzer von kleinen Tierrassen, die im Haus gehalten werden, davor, sie draußen im Auge zu behalten. Es gibt viele Raubvögel, Schlangen, Kojoten und andere Gefahren, die kleine Haustiere verletzen oder sogar töten können.

Quelle: pulse.mail.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Kindergarten für Hunde: jedes Baby hat sein eigenes Bettchen