Hin und wieder kommen Details eines Mordes ans Licht, die so bizarr klingen, dass sie von einem Hollywood-Drehbuchautor erfunden worden zu sein scheinen.

Doch im Fall von Walburga Oesterreich, genannt Dolly, hatte sie alles: eine düstere geheime Affäre, einen schockierenden Mord und hundertprozentige Authentizität bei den Fakten rund um ihre Geschichte.

Walburga Oesterreich. Quelle: bigpicture.com

Walburga Oesterreich, Spitzname Dolly, eine Einwanderin aus Deutschland, wuchs auf einer Farm im Mittleren Westen in Armut auf. Doch all das änderte sich, als sie in den 1910er Jahren den wohlhabenden Fabrikbesitzer Fred Oesterreich heiratete. Er verdiente seinen Lebensunterhalt mit der Herstellung von Frauenkleidung.

Fred hatte eine große Fabrik in Milwaukee, und das Paar lebte dort mehrere Jahre, bevor es nach Los Angeles zog.

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine muntere Rentnerin wurde 90, aber selbst 20-Jährige beneiden sie um ihre körperlicher Verfassung

Luciano Pavarotti hat mit 67 Jahren zum zweiten Mal geheiratet: Wer seine Frau war und warum sie von den Freunden des Sängers nicht akzeptiert wurde

Mit 34 wog die Frau 300 kg: Wie sie zwei Jahre später aussieht, nachdem sie 200 kg verloren hat

Schauspielerin Vivien Leigh hat ihre "unschöne" Tochter verlassen: Wie sich das Schicksal des Mädchens entwickelt hat

Fred Oesterreich. Quelle: bigpicture.com

Von außen sah es so aus, als würden Fred und Dolly Oesterreich ein ganz gewöhnliches Leben führen. Aber in Wirklichkeit trank Fred stark und er und seine Frau skandalisierten oft. Im Laufe der Zeit hat sich Dolly Oesterreich in eine typische gelangweilte Hausfrau verwandelt und begonnen, aktiv nach Liebesaffären zu suchen.

Sie hatte ein Auge auf den 17-jährigen Nähmaschinenreparaturmeister Otto Sanuber geworfen, der in der Fabrik ihres Mannes in Milwaukee arbeitete.

Eine Affäre entwickelte sich, als Dolly ihren Mann bei der Arbeit anrief, um sich über eine kaputte Nähmaschine zu beschweren, und dann tauchte Sanuber im Haus der Osterreichs auf, um sie zu reparieren. Dolly traf Sanuber in ihrem Nachthemd und Strümpfen.

Otto Sanuber. Quelle: bigpicture.com

Von da an frönten die Liebenden tagsüber ihren Vergnügungen, trafen sich in Hotels und bei Dolly zu Hause, während ihr Mann bei der Arbeit war. Nach einer Weile fingen die Nachbarn an, etwas zu vermuten und begannen, Fred gegenüber Bemerkungen über die Treue seiner Frau zu machen.

Dolly versuchte, ihre Beziehung zu dem jungen Herrn als etwas Unschuldigeres auszugeben, als sie in Wirklichkeit war. Freunden und Bekannten erzählte sie, dass Sanuber ihr verlorener Halbbruder sei.

Schließlich wurde Dolly Oesterreich klar, dass sie sich einen Plan einfallen lassen musste, um ihren Liebhaber für sich zu behalten, ohne dass jemand ihre Moral in Frage stellte. Die Lösung war, Sanuber auf dem Dachboden unterzubringen.

Der junge Mann war besessen von Dolly und nutzte die Gelegenheit, um fleißig Boulevardromane zu schreiben.

Als das Paar beschloss, nach Los Angeles zu ziehen, tat Dolly ihr Bestes, um ein Haus mit einem Loft zu finden. Sanuber zog dort ein, bevor die Familie in Kalifornien ankam.

Walburga Oesterreich. Quelle: bigpicture.com

Sanubers Behausung auf dem Dachboden war nur mit einer Matratze, einem Nachttopf und einer Petroleumflasche ausgestattet. Als der junge Liebhaber dorthin zog, nahm er nur Schreibzeug und Lesestoff mit, damit es etwas zu tun gab, wenn er nicht damit beschäftigt war, Dollys Wünsche zu erfüllen.

Er war ein Sklave im wahrsten Sinne des Wortes. Wenn er nicht gerade mit Dolly im Bett lag, kochte er, putzte das Haus, machte Betten, wusch ab und erledigte Hausarbeiten.

So sah das

Die Romanze zwischen Dolly Oesterreich und Sanuber konnte nicht ewig dauern. Eines Nachts hatten die Österreicher einen furchtbaren Streit, und Sanuber rannte mit zwei Kaliber-25-Pistolen in den Händen die Treppe hinunter. Er geriet in ein Handgemenge mit Fred und tötete ihn, indem er dreimal auf ihn schoss.

Als Fred Oesterreich starb, mussten Dolly und Sanuber daran arbeiten, den Mord als Raubüberfall zu tarnen.

Jahrelang blieb das Verbrechen ungelöst und die Polizei verdächtigte Dolly, konnte aber nicht herausfinden, wie sie ihren Mann getötet hatte, wenn sie in einem Schrank eingesperrt war.

Walburga Oesterreich. Quelle: bigpicture.com

Getreu ihrem Charakter verführte Dolly Oesterreich ihren Anwalt Herman Shapiro. Dabei wurde sie mehrmals gesprächig und er wurde schließlich misstrauisch gegenüber Dolly.

Bald kam die Polizei auf die Spur und Oesterreich wurde hinter Gitter gebracht, und plötzlich gab es niemanden mehr, der ihren versteckten Liebhaber fütterte.

Als die Geschichte in der Zeitung stand, ging es mit Dolly Oesterreichs Leben bergab. Aus Angst, des Mordes beschuldigt zu werden, floh Sanuber aus dem Land, änderte seinen Namen in Walter Klein und heiratete in Kanada eine andere Frau.

Sicherlich muss Mrs. Klein eine merkwürdige Reaktion gehabt haben, als ihr Mann wieder auf der Flucht war und nach Los Angeles zurückkehrte, wo er gefasst und wegen des Mordes an Fred Oesterreich angeklagt wurde. Obwohl Sanuber verhaftet und wegen Mordes verurteilt wurde, kam er wegen der Verjährung des Verbrechens wieder frei.

Dolly kam auch glimpflich davon, als die Geschworenen während ihres Prozesses keine Einigung erzielten und sie 1936 von der Anklage freigesprochen wurde.

Haus. Quelle: bigpicture.com

Allein die Tatsache, dass Dolly Oesterreich und Sanuber mit einem Mord davongekommen sind, ist ungeheuerlich. Sie wurden als eines der seltsamsten Paare der Geschichte bekannt.

Nach allem, was geschah, versteckte sich Sanuber vor der Gesellschaft, während Dolly den Rest ihres Lebens mit einem anderen Liebhaber lebte und 1961 friedlich verstarb.

Quelle: bigpicture.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Schweige und Armutsgelübde: Wie sich eine Millionärin und Prominente entschloss, Nonne zu werden