Die Geschichte der Tragödie von Trenton ist sehr widersinnig. Der Junge fuhr gerade auf einem Plattform-Buggy mit Anhänger, als in einem Moment etwas Schreckliches passierte. Der Anhänger kippte plötzlich um und fiel auf das Kind.

Trenton und seine Geschwister. Quelle: mama-likes.com

Der Junge erlitt eine schwere Kopfverletzung - die eiserne "Maschine" zerbrach Trentons Schädel an sieben Stellen. So hat ein einziger Moment - eine Sekunde - das Leben eines 13-jährigen Kindes verändert.

Trenton kam ins Krankenhaus und musste sich mehreren komplizierten Operationen an seinem Gehirn unterziehen. Während der letzten Operation war der Junge viermal klinisch tot, aber die Ärzte konnten ihn wieder zum Leben erwecken.

Anschließend führten Experten eine Untersuchung durch und stellten fest, dass Trentons Gehirn vollständig abgestorben war. Das bedeutete, dass es für ihn keine Hoffnung mehr auf ein Leben gab.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich habe heimlich ein kleines Mädchen auf der Entbindungsstation adoptiert: Meine neugeborene Marie wurde als der zweite Zwilling registriert"

"Ich verurteile die Eltern nicht": Mutter von acht Kindern gibt schwachen Babys, die von allen verlassen wurden, eine Chance

Zweimal geboren: Ein Mädchen aus Amerika kam zweimal auf die Welt, Details

"Ich war mein halbes Leben lang schwanger": Eine Mutter erzählt, wie man sechzehn Kinder großzieht und nicht zur "Strunse" wird

Trenton. Quelle: mama-likes.com

Trentons Eltern waren verzweifelt und konnten nicht glauben, was geschah. Mit der Zeit akzeptierten sie die Tatsache, dass sie sich von ihrem geliebten Sohn verabschieden mussten. Die Mutter und der Vater des Jungen unterzeichneten das Euthanasie-Dokument und gaben auch die Erlaubnis, dass Trentons Organe an kranke Kinder gespendet werden dürfen.

"Ich war mir sicher, dass mein Sohn das Leben anderer Kinder retten würde, wenn er die Möglichkeit dazu hätte. Deshalb habe ich diese Erlaubnis unterschrieben", sagte die Mutter des Jungen.

Trenton. Quelle: mama-likes.com

Einen Tag bevor Trenton von den lebenserhaltenden Maßnahmen abgesetzt wurde, geschah etwas Erstaunliches. Die verblüfften Ärzte stellten fest, dass Trenton langsam aus dem Koma erwacht war. Der kleine Patient begann von selbst zu atmen, und dann öffnete er die Augen!

Schließlich erlangte er das Bewusstsein wieder - jetzt kann Trenton ohne fremde Hilfe gehen und geht sogar ins Fitnessstudio. Er hat noch einen langen Weg vor sich, um sich vollständig zu erholen, aber er hat bereits viele Leistungen vollbracht. Trenton hat bis zum Schluss gekämpft und gewonnen!

Trenton. Quelle: mama-likes.com

Die Ärzte bezeichnen das, was mit dem Jungen geschah, als medizinisches Wunder. Es ist wirklich ein Wunder, das man nicht erklären kann!

Quelle: mama-likes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

25-jährige Mutter ernährte ihr Kind nur einmal am Tag, weil sie eine Diät hielt