Vor ein paar Monaten, in einer regnerischen Nacht, war Kay in ihrem Büro, als sie etwas hörte, das wie eine miauende Katze vor der Tür klang. Als sie schreien wollte, sah sie einen Kater, der verzweifelt miaute und darum bettelte, ins Haus gelassen zu werden.

Kater an der Bürotür. Quelle: zen.yandex.com

Sie setzte sich sofort mit ihrer Nachbarin Lauren Keim in Verbindung und bat sie, ihr zu Hilfe zu kommen. "Es war regnerisch und sehr kalt, also wussten wir, dass wir ihn wenigstens für die Nacht ins Haus lassen mussten", sagte Lauren.

Zuerst badeten Kay und die anderen Hausbewohner den Kater. Sobald man ihm eine Schüssel mit Futter gab, aß er alles in einer Minute auf.

Kater wurde Chuck genannt. Quelle: zen.yandex.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Frau trug fünf Jahre lang schwere Ringe um ihren Hals, um ihn zu strecken: Wie sie jetzt aussieht

Sie ist sogar noch schöner als ihre Tochter: Wie die Mutter von Angelina Jolie aussah, als sie noch lebte

"Alle sechs Stunden vergesse ich mein Leben": Bei einem Mann ist ein seltenes Syndrom aufgetreten, Details

Einsames Alter: Warum die legendäre Schauspielerin Marlene Dietrich ihre letzten Tage allein verbrachte

Gerade als sie darüber diskutierten, ob sie nach Rettern suchen sollten, um ihm zu helfen, rollte sich das süße Kätzchen auf Laurens Schoß zusammen und schlief ein.

"Er krabbelte auf meinen Schoß und schlief ein. Da wusste ich, dass er mir gehört. Ich glaube, er hat sich in diesem Moment für mich entschieden", erzählte Lauren.

Sie beschlossen, ihn Chuck zu nennen, nach dem CEO des Unternehmens, in dem er gefunden wurde.

Die Tierärzte stellten fest, dass Chuck 1-3 Jahre alt war. Man stellte fest, dass er einen Abszess an der Vorderpfote hatte, der höchstwahrscheinlich auf eine Infektion durch einen Biss zurückzuführen war, sowie eine gebrochene Hinterpfote, die amputiert werden musste.

Chuck. Quelle: zen.yandex.com

"Er muss sich an das Leben auf drei Pfoten nach der Operation gewöhnen, aber er bewegt sich jetzt schneller als damals, als wir ihn fanden", sagt Lauren.

Chuck ist ein richtiges Haustier geworden und will ständig gestreichelt werden. In der Welt von Chuck gibt es keine Privatsphäre. Er legt sich quer über Laurens Brust, direkt auf ihren Hals, um so nah wie möglich an ihrem Gesicht zu sein.

Chuck. Quelle: zen.yandex.com

"Er ist jetzt viel anhänglicher, als würde er mir zeigen, dass er mir vertraut und mir im Gegenzug Liebe zeigt".

Seit Chuck sie an diesem Tag gefunden hatte, hatte sich Laurens Routine verändert. Jeden Morgen wird sie von dem Wecker geweckt, den Chuck ihr gestellt hat, damit sie weiß, dass es Zeit ist, ihn zu füttern. Die Schlafenszeit ist Kuschelzeit mit dem schnurrenden Kater, der sich an ihren Hals schmiegt.

Chuck. Quelle: zen.yandex.com

"Er ist sehr freundlich und ich verstehe, dass er sich nur sicher und geliebt fühlen wollte. Ich bin froh, dass er mich ausgewählt hat, um ihm das zu bieten", sagte Lauren.

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Katze wird Bürgermeisterin einer Stadt in den USA, Details