Eine gebrechliche Rentnerin ohne Familie oder Freunde hatte ihre Wohnung seit 13 Jahren nicht geputzt, die in einen schrecklichen Zustand von Dreck, Gestank und Schimmel überall verfallen war. Aber eines Tages drehte eine freundliche Nachbarin ihr Leben um und verbrachte 60 Stunden damit, die Wohnung zu putzen.

Lucy Eischen, eine 39-jährige Mutter von drei Kindern, wohnt seit 21 Jahren neben einer älteren Frau, entdeckte aber erst kürzlich, in welch schrecklichem Zustand sich die Einzimmerwohnung der Rentnerin im Südwesten Londons befand.

Nach zahlreichen Versuchen, die Wohnung ihrer Nachbarin zu betreten, ließ die alte Dame Lucy schließlich herein, als sie versehentlich die Tür zuschlug und ohne Schlüssel im Hausflur stand. Lucy war so schockiert von der Wohnung und auch vom Zustand ihrer Großmutter, dass sie die Sache selbst in die Hand nehmen wollte und schließlich zwei Wochen lang putzte.

Schlafzimmer vorher. Quelle: bigpicture.com

Schlafzimmer nachher. Quelle: bigpicture.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Zwei streunende Welpen umarmen sich ständig: Am meisten wollen sie nicht getrennt werden

11 Tage ohne Schlaf: Wie das Experiment zweier Jugendlicher 1963 endete, Details

"Jeden Tag verbringe ich sechs Stunden mit Putzen": Mutter von neun Kindern versteht nicht, warum die Leute nicht täglich putzen

Zwillinge, die zu unterschiedlichen Zeiten gezeugt wurden: Frau wurde wenige Tage nach IVF erneut schwanger, Details

Die Frau stellte sogar einen Beitrag ins Internet, in der Hoffnung, dass Menschen aus der ganzen Welt darauf reagieren und helfen würden, genügend Lebensmittel und Möbel zu sammeln, um das Haus der Rentnerin auf Vordermann zu bringen.

Küche vorher. Quelle: bigpicture.com

Küche nachher. Quelle: bigpicture.com

Lucy sagte: "Es war furchtbar. Niemand sollte jemals unter solchen Bedingungen leben müssen. Die arme Frau hat weder Familie noch Freunde."

Furchtbare Lebensbedingungen. Quelle: bigpicture.com

Während Lucy putzte, leistete ihre 14-jährige Tochter Ruby der älteren Frau, die unter anderem psychische Probleme hat, Gesellschaft.

Kühlschrank. Quelle: bigpicture.com

Auch Lucy und ihre Tochter wuschen die Frau zum ersten Mal seit 13 Jahren. "Sie kann sich nicht sehr gut bewegen, also haben wir ihr geholfen. Ich habe sie gewaschen und Ruby hat ihr Haar gebürstet."

Lucy und Ruby. Quelle: bigpicture.com

Die freundliche Nachbarin reparierte auch den Fernseher der Rentnerin, der vor vier Jahren kaputt gegangen war. Dank der großen Resonanz zahlreicher Menschen ist die Wohnung der älteren Frau wie ein Zuhause geworden.

Schrank. Quelle: bigpicture.com

"Ich denke, viele Menschen waren von dieser traurigen Geschichte berührt. Es könnte deine Mutter sein. Das könnten Sie sein. Das könnte ich in ein paar Jahren sein", sagte Lucy.

Quelle: bigpicture.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Bedürfnisse zwangen einen Obdachlosen, einen seltenen Gegenstand für nur 20 Dollar zu verkaufen, aber der Käufer fand ihn, um den Erlös zu teilen