Slippers, ein zweijähriger Kater aus der britischen Stadt Carshalton, lebt mit seinem Frauchen in einem reichen Herrenhaus und geht, wie es sich für einen echten Aristokraten gehört, gerne auf die Jagd. Er hat immer Glück gehabt, aber er hat noch nie etwas Ungewöhnliches ins Haus gebracht, und eines Tages hat er es doch getan.

Slippers brachte eine echte Ente zurück. Es war unklar, wie er es gefangen, durch die Katzentür ins Haus gezwängt und ins Herrenzimmer geschleppt hatte. Es stellte sich heraus, dass der Vogel noch am Leben war.

Slippers. Quelle: pulse.mail.com

Die Ente erkundete das Haus und besuchte dann die Vermieterin selbst. Der Ente gefiel es hier sehr gut, aber die Frau war nicht begeistert, sie in ihrem Haus zu haben. Vorsichtig schlich sie zum Fenster und öffnete es weit, damit die Ente hineingehen konnte.

Aber der Vogel drehte sich um und ging zurück in die anderen Räume. Die Vermieterin sah ein, dass sie die Sache selbst in die Hand nehmen musste, und schob den ungebetenen Gast mit einem Kissen zum Fenster.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Wir beide werden am Hof nicht akzeptiert": Der heimliche Sohn von König Charles III. will Prinz Harry treffen

Seit 10 Jahren kommt ein Kater jeden Morgen, um mit seinem Besitzer zu schmusen

Ainan Cawley: der Junge mit dem höchsten IQ ist 20 Jahre alt geworden. Sein Leben und wie er jetzt aussieht

Natürliche Ähnlichkeit: 28-jähriger Mann wird ständig mit Michael Jackson verwechselt

Ente. Quelle: pulse.mail.com

Dann sprang die Ente auf den Boden, erkundete die Gegend und flog dann einfach davon. Währenddessen ruhte Slippers, der offensichtlich von der Jagd müde war, ruhig und friedlich im ersten Stock aus. Welches Schicksal sein Geschenk ereilte, hat das Kätzchen nie erfahren.

Die Vermieterin hatte sich längst an die unwillkommenen Geschenke ihres Jägers in Form von Mäusen gewöhnt, aber sie wollte sie auf keinen Fall in ihrem Haus haben, weshalb Slippers einen strengen Verweis erhielt. Wenigstens hat die Ente überlebt, im Gegensatz zu Slippers' anderen Kätzchengeschenken.

Quelle: pulse.mail.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Sie nahm sich Zeit und merkte nachdenklich alles, was sie umgab": Eine Frau ging mit ihrer Hündin ein letztes Mal an ihrem Lieblingsort spazieren