Katzenliebhaber wissen, dass es oft sehr schwierig ist, eine Katze an die Katzentoilette zu gewöhnen, ganz zu schweigen vom Baden. Ja, manche Katzen sind neutral gegenüber dem Baden, und manchmal sogar positiv.

Die Katze in dieser Geschichte war eine von denen, die ein Bad mit einem Kampf nahm. Offenbar fühlte sie sich wegen der vielen Haare sehr unwohl, so dass sie mit ihrem ganzen Auftreten und Handeln ihr entschiedenes "Nein!" sagte.

Katze. Quelle: zen.yandex.com

Die Lösung des Problems kam aus dem Nichts.

Es kam der Tag, an dem sie wieder ein Bad nehmen musste. Und wieder: Schreie, Katzengeschrei, zerkratzte Hände. Bei dieser Auseinandersetzung streift die Katze die auf dem Wannenrand stehende Ente, woraufhin diese ins Wasser fällt.

Beliebte Nachrichten jetzt

Wahre Loyalität: Eine Dogge rettete einen kleinen Welpen, der nicht sehen kann

Mehrfacher Millionär: 55-jähriger Mann gewann zum vierten Mal im Lotto, Details

Die Frau hat das Kind sofort verlassen, als sie sah, wen sie zur Welt brachte, Details

"Jeden Tag verbringe ich sechs Stunden mit Putzen": Mutter von neun Kindern versteht nicht, warum die Leute nicht täglich putzen

Als die Katze die Ente sah, beruhigte sie sich zur Überraschung aller, ließ sich in die Wanne hinab und zeigte keine Aggressionen mehr, auch versuchte sie nicht, aus dem Wasser zu springen. Sie begann nur, der Ente zu folgen, sich ihr manchmal zu nähern und sie mit der Pfote zu stoßen.

Katze. Quelle: zen.yandex.com

Diese Methode funktionierte sowohl beim zweiten als auch beim dritten Mal. Dann begannen die Besitzer langsam, immer mehr Enten zu kaufen. Bald, bevor die Katze in der Badewanne badete, war die gesamte Fläche von den Enten besetzt.

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Was mit Hunden passiert, wenn man ihnen "Ich liebe dich" sagt, Details