Courtney und ihr Freund Jack stießen bei einem Spaziergang in der Nachbarschaft auf eine streunende Katze. Von diesem Tag an gewöhnte sich das freundliche, gestreifte Tier daran, sie auf ihren Spaziergängen zu begleiten.

Katze Keso und ihr Kätzchen Pea. Quelle: bezkota.com

Sie verbrachte einige Zeit bei ihnen und erhielt die nötige Aufmerksamkeit und eine tägliche Dosis Zuneigung. Der Junge und das Mädchen waren fasziniert von dem Vierbeiner, gaben ihm den Spitznamen Keso und begannen, ihm Futter und Wasser zu bringen.

Keso. Quelle: bezkota.com

In den nächsten Wochen stellten sie fest, dass Keso außergewöhnlich anhänglich wurde und immer öfter an ihre Tür kam, um Aufmerksamkeit und Zuneigung zu erhalten. Als sie nach Hause kamen, sahen sie ihre pelzige Freundin auf der Veranda, aber sie war nicht allein.

Beliebte Nachrichten jetzt

Modifizierungssüchtiger Mann schnitt sich als Zeichen der Selbstdarstellung die Finger ab, Details

Eine muntere Rentnerin wurde 90, aber selbst 20-Jährige beneiden sie um ihre körperlicher Verfassung

"Es waren wunderschöne 22 Jahre": Warum der Schauspieler Colin Firth die Frau verließ, um die er so lange warb, Details

23 Jahre später: Wie die Schauspieler der Erfolgskomödie "Taxi" heute aussehen, Details

Hinter ihr watschelte und schaute sich ein winziges Fellknäuel um.

Keso und Pea. Quelle: bezkota.com

"Sie hat uns ihr Kätzchen mitgebracht - was für eine Überraschung! Ich habe es mitgebracht und auf der Veranda gekuschelt", sagt Courtney.

Keso sah nicht wie eine Katze aus, die sich mit anderen Haustieren vertragen würde, und das Paar hatte bereits eine Katze namens Ellie. Also luden sie Mutter und Baby auf ihre Veranda ein, wo sie in Sicherheit waren.

Pea. Quelle: bezkota.com

In den nächsten Tagen wurden die Katze und ihr Baby dem Tierarzt vorgestellt, der feststellte, dass das Kätzchen untergewichtig war und aufgepäppelt werden musste. "Der Tierarzt riet, das Kätzchen zwischen den Fütterungen der Mutter zu füttern, und gab uns eine Milchnahrung.

Es wurde schnell klar, dass die Katze sich nicht weiter um das Kätzchen kümmern würde, und das Paar musste eingreifen.

"Ich habe Pea (so heißt das Baby jetzt) gefüttert und sie eine Woche lang fast rund um die Uhr gestillt", sagt Courtney. - Wir haben mit dem Tierarzt vereinbart, dass die Katzenmama kastriert wird.

Keso hat ihre Tochter in die Obhut des netten Paares gegeben und scheint sehr glücklich zu sein. Courtney und Jack füttern sie weiterhin und kümmern sich gut um Pea.

Pea. Quelle: bezkota.com

"Alles ist jetzt großartig. Wir sehen Keso, füttern sie und streicheln sie. Pea hat fast 60 g zugenommen, seit wir sie aufgenommen haben, sie spielt bereits mit Spielzeug und mit mir."

Quelle: bezkota.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Das Pferd bekam einen Ball und jetzt ist er sein Lieblingsspielzeug