Ein TikTok-Nutzer namens Drew und seine Frau Kayla konnten das Hochzeitsvideo jahrelang nicht ansehen, weil sie dachten, es sei gelöscht worden. Erst 14 Jahre später gelang es dem Mann, eine Kopie des Videos zu bekommen. Dabei hatte Drew eine interessante Idee, wie er es seiner Frau zeigen konnte, um sie zu überraschen.

Ihr Ehemann bezahlte heimlich für eine Privatvorführung, bei der das Kinopersonal statt des Films das Hochzeitsvideo abspielte.

Man mietete ein Kino. Quelle: simya.24tv.com

"Vor ein paar Monaten fand ein Freund ein Video mit einem Haufen alter Kassetten in unserer Kirche und gab es mir. Dann mietete ich ein Kino und fragte das Personal, ob sie für uns ein Video anstelle eines Films vorführen könnten", verriet Drew.

An ihrem 14. Jahrestag nahm der Ehemann seine ahnungslose Frau mit ins Kino und begann, ihre Reaktion zu filmen. Zuerst sah Kayla nur eine Werbung auf dem Bildschirm, aber innerhalb weniger Minuten begann das Hochzeitsvideo.

Beliebte Nachrichten jetzt

Sparsame Ernährung: Der ungewöhnliche Franzose Michel Lotito isst nur Glas und Metall

Brigitte Bardot und Gunter Sachs: Eine Geschichte von ungewöhnlicher Liebe und Freundschaft

Gebar 69 Kinder und verließ ihren Mann: Wer war die kinderreichste Frau

Keine besondere Pflege: Ein Mann hat einen Garten in einer Flasche gezüchtet, indem er sie einmal in fünfzig Jahren gegossen hat

Kylie konnte die Tränen nicht zurückhalten. Quelle: simya.24tv.com

Als die Frau den Clip sah, ergriff sie die Hand ihres Mannes, bedeckte ihr Gesicht und weinte vor Glück. Laut Drew bewies Kylies "glücklicher Blick", dass es sich um eine "erfolgreiche Überraschung" handelte.

@theknot

Best anniversary ever! ❤️🎥: @earthsassassin #theknot #anniversary #truelove

♬ original sound - The Knot

Quelle: simya.24tv.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Verkaufe meinen Mann": Frau versteigert ihren Geliebten, weil er zum Angeln ging, Details