Jeder weiß, dass Katzen die Sonne lieben. Es hat sich herausgestellt, dass auch Hunde nichts gegen ein Sonnenbad haben.

Der Hauptgrund, warum Hunde in der Sonne liegen, ist die Versorgung mit Vitamin D. Das ist wichtig für ihre Gesundheit. Es stärkt das Immunsystem, reguliert die Kalzium- und Phosphoraufnahme des Körpers und erhöht den Serotoninspiegel.

Hunde. Quelle: petpop.cc

Der Körper eines Hundes produziert Vitamin D, aber sein eigener Vitamin-D-Spiegel ist möglicherweise nicht ausreichend. Also legt er sich in die Sonne und genießt die Wärme. Die Sonnenstrahlen werden von seinem Hautfett absorbiert und in Vitamin D umgewandelt, das er dann abschleckt, wenn er sich das Gesicht wäscht.

Hund. Quelle: petpop.cc

Beliebte Nachrichten jetzt

Sie hat nie geheiratet: Das Geheimnis der Einsamkeit von Mireille Mathieu

Luciano Pavarotti hat mit 67 Jahren zum zweiten Mal geheiratet: Wer seine Frau war und warum sie von den Freunden des Sängers nicht akzeptiert wurde

"Es waren wunderschöne 22 Jahre": Warum der Schauspieler Colin Firth die Frau verließ, um die er so lange warb, Details

Schauspielerin Vivien Leigh hat ihre "unschöne" Tochter verlassen: Wie sich das Schicksal des Mädchens entwickelt hat

Die Stimmung verbessert sich, wenn Hunde der Sonne ausgesetzt sind. Deshalb wollen sie auf diese Weise ihren Serotoninspiegel erhöhen. Serotonin trägt zur Regulierung vieler geistiger und körperlicher Funktionen bei, von der Stimmung und dem Verhalten bis hin zu Appetit und Verdauung, und ein Ungleichgewicht kann zu Müdigkeit und Reizbarkeit führen.

Hund. Quelle: petpop.cc

Sonnenlicht kann auch dazu beitragen, das Hormon Melatonin bei Hunden zu regulieren. Melatonin spielt eine Schlüsselrolle im Rhythmus des Hundes und fungiert als innere Uhr, die die Gehirnaktivität optimiert und dem Körper mitteilt, wann es Zeit ist, schlafen zu gehen.

Hund. Quelle: petpop.cc

Darüber hinaus ist es auch sehr angenehm, in der Sonne zu liegen. Setzen Sie Ihren Hund jedoch nicht zu lange der Sonne aus, da er sonst überhitzen kann. Ihr Haustier muss Zugang zu Schatten und frischem Wasser haben, um einen Sonnenstich zu vermeiden.

Quelle: petpop.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Menschen sahen eine Eule, die unter die Erde ging, und wollten herausfinden, warum der Vogel eine Höhle brauchte