Während sie mit ihrem Hund spazieren ging, hörte Ashley Pennington ein leises Miauen in der Nähe. Das Mädchen sah sich um, fand aber nichts Seltsames. Nur wenige Minuten später bemerkte sie ein rothaariges Kätzchen, das an einem Baum baumelte.

Kätzchen Kevin. Quelle: zen.yandex.com

"Er war sehr klein und kam nicht von selbst herunter, also griff ich nach der Leiter", erinnert sich Ashley. Sie ließ das Baby vorsichtig auf den Boden fallen und dachte, das wäre das Ende. Aber das Kätzchen hat sich anders entschieden. Es wanderte um ihr Haus herum und rannte dann durch die offene Haustür ins Haus.

Kevin. Quelle: zen.yandex.com

Ashleys Ehemann schlief zu diesem Zeitpunkt, aber das Mädchen wusste bereits: Ihr Mann würde über die Ergänzung nicht glücklich sein. Um die Besitzer des Tieres ausfindig zu machen, ging sie in der Nachbarschaft umher und sah sich Facebook-Posts über entlaufene Haustiere an. Niemand hat nach dem rothaarigen Kätzchen gesucht.

Beliebte Nachrichten jetzt

Jeder Schauspieler schämt sich, mit Charlize Theron zu arbeiten: Man hat noch nie eine solche Demütigung erlebt

Modifizierungssüchtiger Mann schnitt sich als Zeichen der Selbstdarstellung die Finger ab, Details

Eine muntere Rentnerin wurde 90, aber selbst 20-Jährige beneiden sie um ihre körperlicher Verfassung

40 Jahre später: Wie die Schauspieler "Der blauen Lagune" heute leben

Otis und Kevin. Quelle: zen.yandex.com

"Als mein Mann aufwachte, sagte ich ihm, dass wir ein 'Problem' hätten", sagt Ashley. - Ich nahm ihn mit in die Garage, um das Kätzchen zu sehen. Das Baby benahm sich, als gehöre ihm das Haus bereits." Der Ehepartner wollte erwartungsgemäß kein weiteres Tier, er bot an, das Kätzchen in einem Tierheim abzugeben, aber 20 Minuten später änderte er seine Meinung.

Rorhaariger Kevin ist jetzt ein neues Mitglied der Pennington-Familie. "Er und unser Hund Otis lieben sich sehr. Wir sind so froh, ihn zu haben", sagen die Besitzer.

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Als Dankeschön für all die Hilfe nimmt ein zehn Tage altes Kätzchen die Pflegerin an die Hand