Arbeiter in der Prärie sahen eine Eule, die nicht auf einem Baum saß, sondern direkt in die Erde flog. Da dieses Verhalten für Vögel sehr ungewöhnlich ist, beschloss man, der Eule am nächsten Tag zu folgen und herauszufinden, was sie in ihrem Bau brauchen könnte.

Kaninchenkauz. Quelle: trendymen.com

Die Kanincheneulen hatten ein etwas anderes Aussehen als die normalen Eulen: Sie waren längerbeinig und ihr Körper war länglich. Außerdem wurden jeden Tag Eulen gesichtet, was für diese Vogelart untypisch ist.

Kaninchenkäuze. Quelle: trendymen.com

Eulen meiden nur die Mittagshitze, aber im Allgemeinen wachen sie früh auf und gehen auf Nahrungssuche. Die Beobachter bemerkten auch eine ungewöhnliche Tendenz, in Gruppen zu bleiben, wobei mehrere Vögel in der gleichen Höhle unter der Erde leben.

Beliebte Nachrichten jetzt

Modifizierungssüchtiger Mann schnitt sich als Zeichen der Selbstdarstellung die Finger ab, Details

Eine muntere Rentnerin wurde 90, aber selbst 20-Jährige beneiden sie um ihre körperlicher Verfassung

Sie liebte ihn seit ihrem 14 Lebensjahr und ihr ganzes Leben lang: die traurige Geschichte von Elvis Presley und seiner einzigen Frau Priscilla

"Es waren wunderschöne 22 Jahre": Warum der Schauspieler Colin Firth die Frau verließ, um die er so lange warb, Details

Kaninchenkauz. Quelle: trendymen.com

Ein Naturforscher, der später eintraf, half, das seltsame Verhalten der Eulen zu entschlüsseln. Er sah in einem Katalog nach und stellte fest, dass die seltenen Kanincheneulen gefangen worden waren.

Diese Eulen ziehen es vor, in Höhlen zu leben, die von Nagetieren hinterlassen wurden, und schlafen nachts, was für Eulen eher untypisch ist.

Kaninchenkäuze. Quelle: trendymen.com

Einen Kaninchenkauz zu sehen, ist schon schwierig genug. Die Menschen haben einfach Glück.

Quelle: trendymen.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Zwei Kätzchenbrüder verlassen den Abwasserkanal, in dem sie gelebt haben, um ein neues Leben zu beginnen