Die Mitarbeiter von Sweet Home Doberman Rescue of California haben sich bei der Besitzerin eines ausgesetzten Hundes bedankt, der vor ihrer Tür gefunden wurde. Das Tier war in eine Decke eingewickelt, und die Arbeiter fanden auch Futter und einen Zettel bei ihm.

In dem hinterlassenen Brief berichtete die Besitzerin des Hundes, die Delilah heißt, dass sie unbedingt wollte, dass das Tier ein neues Zuhause findet. Aber die Rettungskräfte verurteilten die Besitzerin nicht. Stattdessen veröffentlichten sie einen offenen Brief auf der offiziellen Facebook-Gruppenseite des Tierheims.

Hündin wurde mit Futter und einem Zettel dabei gefunden. Quelle: lemurov.net

Die Nachricht besagt, dass niemand die Geliebte für eine solche Tat verurteilt, weil die Gründe dafür traurig und kompliziert sein können.

Die Entscheidung muss schwer gefallen sein, da Delilah eine echte Freundin und ein Familienmitglied mit vielen schönen Erinnerungen gewesen sein könnte.

Beliebte Nachrichten jetzt

Wie das Leben des Schülers David Hahn verlief, der in seiner Scheune einen echten Atomreaktor baute

Ein Hauskater trank übermäßig: Besitzerin dachte, er sei krank, aber es stellte sich heraus, dass es sich um eine Pflanze auf der Fensterbank handelte

Ein einsamer Welpe beschloss, eine Frau zu "bitten", ihn mit nach Hause zu nehmen

"Meine Schwester hat mir ihr Leben geschenkt": Wie das Leben der Gibbons-Zwillinge verlief

Die Mitarbeiter erwähnten, dass sie verstehen, dass die Besitzerin vielleicht darunter leidet, Delilah zurücklassen zu müssen. Die Servicemitarbeiter bedankten sich herzlich bei der Besitzerin für ihre Fürsorge, da der Hund versorgt und mit Futter und Wärme versorgt wurde.

Hündin Delilah. Quelle: lemurov.net

Es wurde auch Wertschätzung für die mit dem Haustier verbrachten Jahre ausgedrückt. Die Mitarbeiter des Tierheims versicherten der Besitzerin, dass es ihrem Hund gut geht, dass er in Sicherheit ist und dass er von Fürsorge umgeben ist.

Der Brief erhielt viele Likes und Kommentare. Die Kommentatoren freuten sich über die Aktion der Servicemitarbeiter, setzten sich aber auch für die Besitzerin ein und äußerten ihre Meinung, dass Delilah von einem älteren Ehepaar verlassen worden sein könnte.

Delilah geht es in der Tat gut. Sie wurde von Tierärzten untersucht und erhält die notwendige Pflege. Ihr Zustand war besorgniserregend, aber die richtige Pflege hat ihn bereits verbessert. Nach der Genesung wird man für der Hund nach neuen Besitzern suchen.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Streunender Hund verlor sein Augenlicht, fand aber den Begleiter, dessen Freundschaft die Gesetze der Natur überstieg