Morgan Bisek aus dem Vereinigten Königreich hat den seltensten blauen Hummer gefangen, fotografiert und wieder freigelassen.

Blauer Hummer. Quelle: weekend.rambler.com

Als der Fischer Morgan Bisek die vor der Küste der Insel Jersey im Ärmelkanal aufgestellten Hummerfallen kontrollierte, entdeckte er den blauen Hummer:

"Es war in einer der 400 Fallen. Wir haben 25 Fallen pro Linie, und er war in einer von ihnen".

Ein Experte der zoologischen Fakultät der Universität Oxford sagte, die Chance, einen Hummer mit einer blauen Schalenfarbe zu fangen, stehe etwa eins zu zwei Millionen.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Sie ist 40, er ist 16": Die Liebesgeschichte des Ehepaars Macron

Sie hat nie geheiratet: Das Geheimnis der Einsamkeit von Mireille Mathieu

Brigitte Bardot und Gunter Sachs: Eine Geschichte von ungewöhnlicher Liebe und Freundschaft

Gebar 69 Kinder und verließ ihren Mann: Wer war die kinderreichste Frau

Und obwohl die Größe des Krustentiers innerhalb der gesetzlichen Fanggrenze lag, setzte der Mann es im Interesse der Arterhaltung wieder ins Wasser zurück.

Blauer Hummer. Quelle: weekend.rambler.com

Es ist bekannt, dass blau gefärbte Hummer als Folge einer genetischen Mutation auftreten. Sie produzieren das Eiweiß, das für die Blaufärbung verantwortlich ist, in zu großen Mengen.

Quelle: weekend.rambler.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Zwei Einsame und Ungewollte: Wie ein Hund und ein Gepard, die von ihren Müttern verlassen wurden, zu besten Freunden wurden