Alle modernen Schulkinder sehen sich sehr gerne YouTube-Videos an; ihre Eltern billigen einen solchen Zeitvertreib nicht.

Der Junge Nathan spendet Geld für wohltätige Zwecke und kauft Dinge für Waisenhäuser.Quelle: www. duck.show.сom

Auch Nathan Simons, ein neunjähriger amerikanischer Schüler, hatte dieses Hobby, und zunächst waren seine Eltern dagegen, aber sie änderten bald ihre Meinung, als sie herausfanden, dass solche Videos auch Freundlichkeit lehren können.

Nathan hat ein Video gefunden, in dem gezeigt wird, wie Menschen für wohltätige Zwecke spenden und Dinge für Waisenhäuser kaufen. Und dieses Video inspirierte den Jungen so sehr, dass er etwas Ähnliches machen wollte.

Ethan, der Vater eines jungen Sozialarbeiters, informierte sich in einem örtlichen Tierheim, was er kaufen sollte, und ging dann mit seinem Sohn zur Bank. Dort hoben sie beide jeweils 150 Dollar ab, wobei der Junge über das gesamte Geld verfügte, das er in den letzten anderthalb Jahren gespart hatte.

Beliebte Nachrichten jetzt

Modifizierungssüchtiger Mann schnitt sich als Zeichen der Selbstdarstellung die Finger ab, Details

"Es waren wunderschöne 22 Jahre": Warum der Schauspieler Colin Firth die Frau verließ, um die er so lange warb, Details

Gebar 69 Kinder und verließ ihren Mann: Wer war die kinderreichste Frau

40 Jahre später: Wie die Schauspieler "Der blauen Lagune" heute leben

Der Junge Nathan und sein Vater kaufen alles, was sie für das Waisenhaus brauchen.Quelle: www. duck.show.сom

In dem Laden kauften Vater und Sohn alles, was sie brauchten, darunter Kleidung, Lebensmittel und Hygieneartikel, und Nathan brachte selbst Süßigkeiten in die Unterkunft. Der Vater des Jungen ist so stolz auf ihn, dass er die Geschichte auf seiner Facebook-Seite veröffentlichte.

 

Quelle: www. duck.show.сom

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Mann hat sich in der Adresse geirrt und hätte fast eine Fremde geheiratet, Details

1910 wurden 100 Menschen auf einer einsamen Insel mitten im Meer vergessen und erst 7 Jahre später wiedergefunden, Details